MyMz
Anzeige

Neugestaltung

St. Hedwig erstrahlt in neuen Farben

Die Gänge und Flure wurden in der Klinik neu gestaltet. So soll für Frauen nach der Entbindung eine Wohlfühl-Atmosphäre geschaffen werden.

Großformatige ruhige Landschaftsbilder hängen an den Fluren. Foto: altrofoto.de

Regensburg. Durch eine grundlegende Sanierung strahlen die neugestalteten Räume der Regensburger Frauen- und Geburtsklinik St. Hedwig Frische, Ruhe und Harmonie aus. So sollen Frauen nach der Entbindung in einer Wohlfühl-Atmosphäre wieder zu Kräften kommen.

Holzfarbene Fußböden mit Eichenoptik, Wände in warmen Farben, großformatige ruhige Landschaftsbilder – die neugestalteten Gänge und Flure der Frauen- und Geburtshilfestation der Klinik St. Hedwig lassen die Patientinnen eher an einen Wellness-Bereich als an ein Krankenhaus denken. Frauen, die in den letzten Tagen zur Geburt in die Hedwigsklinik gekommen waren, zeigten positive Reaktionen über die aktuell abgeschlossenen Umbaumaßnahmen. Ihr Tenor reichte vom „echt schicken Krankenhaus“ bis hin zur „gelungenen Neugestaltung“. Die Klinik St. Hedwig plant außerdem die Renovierung weiterer Bereiche. Während die Sanierung der Frauen- und Kinderstationen, der Tagesklinik und der Pädiatrischen Poliklinik schon abgeschlossen ist, steht in den nächsten Monaten der Umbau der Eingangshalle im Vordergrund. Für die neue Innengestaltung hat die Hedwigsklinik mit Susanna Leiser eine bekannte Münchner Raum- und Farbdesignerin beauftragt.

Farbpsychologin am Werk

Großformatige Farbflächen aus einer Farbpalette von Brombeer, Sand, Meerblau oder Goldocker reihen sich in den Fluren und in den Patientenzimmern aneinander.

Alle zwölf für die Klinik St. Hedwig entwickelten Farben gehören in den Farbklang der bunten Erd- und Naturfarben und sind wie in einem Malbaukasten beliebig kombinierbar entwickelt worden. „Ich habe ein Zusammenspiel aus aktiven und passiven Farben gewählt. Dieser Wechsel ist wichtig für die Regeneration der Patientinnen und das Wohlbefinden der kleinen Neugeborenen“, erklärt die Farbpsychologin Susanna Leiser.

„Im Gegensatz zu monotonen Farbgestaltungen, die beim Betrachter Stress erzeugen, unterstützen ausgewogene Farbbilder die Gesundheit.“ Neben der stilvollen Umsetzung musste die Münchner Designerin natürlich auch die besonderen Anforderungen eines Krankenhauses zum Beispiel bezüglich der Hygiene berücksichtigten.

Farbwahl, die im Trend liegt

Der Klinik war bei der Raumkonzeption wichtig, dass sich die Frauen im Haus sicher und geborgen fühlen. Mit den Natur- und Erdfarben liege die St.Hedwig genau im Farbtrend der nächsten Jahre. Außerdem werde diesen Farben eine positive Wirkung zugesprochen, da sie Wärme, Herzlichkeit, Harmonie und Energie ausstrahlten. „Damit vermitteln die Farben genau unsere Werte, die wir auch durch unsere tägliche Arbeit unseren Patientinnen zugute kommen lassen möchten“, so Krankenhaus-Geschäftsführerin Sabine Beiser.

Die Wandbilder mit Landschaften aus aller Welt ergänzen das neue Raumkonzept. „Hier habe ich zum größten Teil Wassermotive gewählt, da auch diese einen regenerativen Charakter haben und die Wohlfühl-Atmosphäre unterstützen“, erläutert Susanna Leiser die Bildauswahl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht