MyMz
Anzeige

Regensburg

Stadtjugendring dankt jungen Ehrenamtlichen

Der Stadtjugendring Regensburg hat bei einer Feierstunde jungen Ehrenamtlichen für deren Einsatz gedankt.

Der Stadtjugendring zeichnete vorbildliches Engagement aus. Foto: Jonas Fehlner
Der Stadtjugendring zeichnete vorbildliches Engagement aus. Foto: Jonas Fehlner

Regensburg.Stadtrat Dr. Thomas Burger (SPD) als Vertreter der Stadt Regensburg und Bundestagsabgeordneter Stefan Schmidt (Grüne) würdigten den ehrenamtlichen Einsatz.

Es sei keine Selbstverständlichkeit, sich schon in jungen Jahren aktiv einzubringen. Dies verdiene große Anerkennung. Gleichzeitig lobten sie die Aktivitäten des Stadtjugendrings, etwa im Bereich der Internationalen Jugendbegegnung und bei der politischen Bildung.

Zu der Feier des Stadtjugendrings waren neben verdienten Ehrenamtlichen auch zahlreiche Vertreter aus den Jugendverbänden und Jugendorganisationen sowie aus der Politik gekommen. Stadtjugendring-Vorsitzender Philipp Seitz verwies auf die zahlreichen Aktionen. Es sei gelungen, die Internationale Jugendbegegnung weiter zu vertiefen und mit Brixen auszubauen. Knapp 50 Jugendliche aus der Partnerstadt seien nach Regensburg gekommen, um sich hier mit Verbänden auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Preisgekrönt worden sei das mit der Freiwilligenagentur durchgeführte Projekt Youngagement.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht