MyMz
Anzeige

Staffellauf: Senioren machen mit

Der Beirat der Stadt Regensburg will ein Team für den Landkreislauf stellen. Interessierte dürfen nicht jünger als 65 sein.

Der Mittelbayerische Landkreislauf führt am 19. September von Matting nach Mintraching.
Der Mittelbayerische Landkreislauf führt am 19. September von Matting nach Mintraching. Foto: Archiv

Regensburg.Ein Blick in die Ergebnisliste des diesjährigen Regensburg Marathons genügt zur Feststellung, dass Laufen offensichtlich fast keine Altersgrenzen kennt. Wenn Distanzen bis 42,2 Kilometer von der älteren Generation zurückgelegt werden können, wie entspannt sollte dann erst recht eine erheblich kürzere Strecke zu bewältigen sein.

Der Seniorenbeirat der Stadt Regensburg wagt deshalb ein Experiment und ist auf der Suche nach Teilnehmern zum diesjährigen Mittelbayerische Landkreislauf. Die unter dem Namen „Silberlocken“ startende Staffel besteht aus zehn Läuferinnen oder Läufern, wobei keiner jünger als 65 Jahre sein darf. Bei variierenden Streckenlängen von vier bis zwölf Kilometern sollten die insgesamt 70 Kilometer machbar sein, schätzt der Seniorenbeirat die Situation ein .

Der Mittelbayerische Landkreislauf führt am 19. September von Matting nach Mintraching und ist seit Jahren eine feste Einrichtung im Veranstaltungskalender von Stadt und Landkreis. Das Flair im Zielbereich, bei dem es stets locker und fröhlich zugeht, hat fast schon Volksfestcharakter.

Wer Interesse hat, sich am Staffellauf-Team „Silberlocken“ zu beteiligen, soll direkt Kontakt mit Norbert Lieske, Tel. (0171)3394953, aufnehmen oder sich per Mail bei seniorenbeirat@regensburg.de melden. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es auf der Webseite des Landkreislaufs.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht