MyMz
Anzeige

Störung

Stromausfall an Uni Regensburg behoben

Die Lichter im Zentralen Hörsaalgebäude und Audimax sind ausgefallen. Erst am Montagabend konnte das Problem behoben werden.

An der Uni ist der Strom vorübergehend ausgefallen. Foto: Uni Regensburg
An der Uni ist der Strom vorübergehend ausgefallen. Foto: Uni Regensburg

Regensburg.Das Audimax und das Zentrale Hörsaalgebäude der Universität Regensburg blieben am Montag lange Zeit ohne Strom. „Aufgrund eines Kabelschadens ist der Strom ausgefallen“, heißt es dazu von der Universität Regensburg. Fest steht, dass ein Kabel durchgeschmort ist. Die Störung dauerte den ganzen Montag über an, erst am Abend meldete die Uni auf ihrem Instagram-Account: „Der Stromausfall ist behoben!“

Kabel ist durchgeschmort

Ob der Stromausfall mit der Sanierung der Universität zu tun hat, ist nicht bekannt, sagte Margit Scheid, Mitarbeiterin in der Pressestelle der Universität Regensburg, am Nachmittag. Elektriker arbeiteten vor Ort an einer Lösung und konnten den Stromausfall so offenbar beheben. Ob den Experten nur eine Überbrückung gelungen ist oder ob sie das zugrundeliegende Problem ausfinden machen und beseitigen konnten, war am Montagabend noch unklar.

Wie viele Vorlesungen und Kurse betroffen waren, weiß man bei der Uni nicht genau. Manche Seminare in den betroffenen Gebäuden fanden trotzdem statt. Die Dozenten behalfen sich auf andere Weise: Studenten berichteten von Vorlesungen im Handylicht oder Kursen bei geöffneten Türen, da auf dem Gang Fenster sind.

Mehrere Hörsäle betroffen

Betroffen waren das Audimax und mehrere Hörsäle. Einige von ihnen verfügen über Tageslicht, weshalb sie trotz Stromausfall bis zum Einsetzen der Dämmerung genutzt werden konnten. Manche Vorlesungen, Seminare und Kurse wurden verlegt oder fielen aus.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Kulinarisch

Er macht die Studenten satt

Markus Bauer steht seit 25 Jahren in der Mensa der Universität Regensburg. Er und sein Team kochen täglich 5000 Gerichte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht