MyMz
Anzeige

Engagement

Talentförderung der Eissportler prämiert

Der EC Regensburg hat „Das Grüne Band“ für seine vorbildliche Nachwuchsarbeit erhalten. Die Freude war groß.

Vereinsvorsitzender Ferdinand Dedovich vom EC Regensburg (li.) freute sich mit Filialdirektor Rainer Stadler von der Commerzbank Regensburg über den Geldsegen.  Foto: Peter Tiefenbach
Vereinsvorsitzender Ferdinand Dedovich vom EC Regensburg (li.) freute sich mit Filialdirektor Rainer Stadler von der Commerzbank Regensburg über den Geldsegen. Foto: Peter Tiefenbach

Regensburg.Exzellente Nachwuchsarbeit zahlt sich aus: Für den EC Regensburg e. V. ganz besonders, denn jetzt wurden die Eissportler für ihre vorbildliche Talentförderung mit dem „Grünen Band“, dem bedeutendsten Nachwuchsleistungssport-Preis in Deutschland, ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins statt.

„Das Grüne Band“ wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank vergeben und ist mit 5000 Euro dotiert. Diesen Geldsegen werden die Regensburger nach eigenen Angaben für neue Trainingshilfen und -geräte einsetzen, sowie für finanzielle Boni und Ermäßigungen der einzelnen Fördergruppen.

Vereinsvorsitzende: Preis ist Wertschätzung für Arbeit

„Die Auszeichnung hat für uns eine ganz besondere Bedeutung“, so der 1. Vereinsvorsitzende Ferdinand Dedovich. „Dabei geht es primär nicht um die finanzielle Unterstützung, die wir natürlich gut gebrauchen können. Die Prämierung ist vor allem eine Wertschätzung für unsere exzellente Jugendarbeit und Talentförderung.“ Seine Vorstandskollegin Astrid Selig ergänzte: „Zugleich ist es ein Dankeschön an alle Trainer, Helfer und Eltern, die uns mit ihrem großen Engagement meist ehrenamtlich unterstützen!“ Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde die Preisverleihung durch Filialdirektor Rainer Stadler von der Commerzbank Regensburg vorgenommen. Dabei wurde dem Vereinsvorsitzenden Ferdinand Dedovich ein Pokal sowie ein Scheck über die Förderprämie überreicht.

In seiner Laudatio betonte Stadler: „Das Grüne Band honoriert nicht nur die sportlichen Erfolge, sondern auch die vielen anderen wichtigen Aspekte der Nachwuchsförderung.“ Die Kinder und Jugendlichen lernten, als Einzelsportler Teil eines Teams zu sein. Auch der selbstverständliche Umgang mit anderen Sportlerinnen und Sportlern, mit anderen Kulturen, werde gelernt und auf diese Weise wichtige gesellschaftlich und sozial relevante Werte wie Fairness und Teamgeist vermittelt.

Wichtige kriterien

  • Checkliste

    : Auf der Checkliste stehen mehrere Punke, darunter der Aufbau der Talentsichtung, die systematische Talentförderung, die Trainersituation und die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.

  • Soziales

    : Besonderheiten von sozialen und pädagogischen Maßnahmen des Vereins spielen auch eine Rolle, ebenso die Dopingprävention und die sportlichen Erfolge.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Vereine aus der ganzen Bundesrepublik an der Preisvergabe beteiligt. Fünfmal in Folge hat sich der EC Regensburg e. V. beworben, nun wird seine Beharrlichkeit belohnt: Erstmals erhält er das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“.

Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) über die „Grüne Band“-Initiative Kinder und Jugendliche.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht