MyMz
Anzeige

Unbekannte werfen Böller von Brücke

Eine Autofahrerin war in Regensburg unterwegs, als der Feuerwerkskörper auf die Straße fiel. Sie musste ausweichen.

Die Polizei Regensburg Nord ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Die Polizei Regensburg Nord ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Regensburg.Am Mittwoch, kurz vor Mitternacht, fuhr eine 25-Jährige mit ihrem Auto die Walhalla Allee entlang, als plötzlich ein leuchtender Gegenstand von der Bahnunterführung Höhe Donau-Arena auf die Fahrbahn fiel. Die Fahrerin musste laut Polizeibericht aprupt ausweichen. Nur durch Glück kam es zu keinem Unfall.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Böller oder einen ähnlichen Gegenstand gehandelt haben muss, der von der Brücke geworfen wurde. Die Polizeiinspektion Regensburg Nord ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. (0941) 506 22 22 zu melden.

Wirtschaft

Absperrung an der Donaulände zerstört

Zwischen Villapark und IT-Speicher wird in Regensburg ein Hochwasserschutz errichtet. Das sagen die Betreiber des 0941 Beach.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht