MyMz
Anzeige

Polizei

Unfall auf der Friedenstraße

Regensburger Rettungskräfte kümmerten sich um vier verletzte Personen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Feuerwehr und Rettungsdienst fuhren mit einem großen Aufgebot in die Friedenstraße. Foto: Christian Eckl
Feuerwehr und Rettungsdienst fuhren mit einem großen Aufgebot in die Friedenstraße. Foto: Christian Eckl

Regensburg.Auf der Friedensstraße, etwa auf Höhe des Autohauses, ist um kurz nach 9 Uhr ein Fahrzeug in einen Notarztwagen gefahren. Die Polizei meldet vier Verletzte. Drei davon wurden leicht verletzt. Die vierte Person war kurzzeitig in dem aufgefahrenen Fahrzeug eingeklemmt.

Sowohl die Feuerwehr als auch der Rettungsdienst waren mit einem großen Aufgebot vor Ort. Die Friedenstraße war bis kurz vor 11.30 Uhr Richtung Westen nicht befahrbar. Die Feuerwehr leitete die Autos auf die Universitätsstraße um.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht