MyMz
Anzeige

Verzaubernde Klänge aus dem Wohnzimmer

Antonino Secchia ist Ausnahmekünstler als Pauker und Schlagwerker. Im „frei sein“-Video nimmt er uns mit in seine Welt.

Mit der Aktion unterstützen Stadt Regensburg, Theater Regensburg und Mittelbayerische Künstler aus der Region.
Mit der Aktion unterstützen Stadt Regensburg, Theater Regensburg und Mittelbayerische Künstler aus der Region. Foto: Stadt Regensburg

Regensburg.Antonino Secchia hat zunächst in seiner Heimat Italien Schlagwerk und Elektroakustische Komposition am Conservatorio Antonio Scontrino in Trapani studiert. Parallel zu seinem Abschluss nahm er bereits ein Studium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar als Erasmus-Stipendiat auf. 2010 begann er in Weimar sein Aufbaustudium Konzertexamen in den Schlagwerkklassen. Im März 2013 gewann Secchia ein Stipendium der Yamaha Music Foundation of Europe. Als Pauker und Schlagwerker arbeitete er mit diversen Orchestern zusammen, darunter mit der Staatskapelle Weimar, der Jenaer Philharmonie, dem Göttinger Symphonie Orchester und viele weitere. Außerdem ist er im Bereich Jazz aktiv, beispielsweise auf dem Bayerischen Jazzweekend in Regensburg. Seit einiger Zeit beschäftigt er sich mit der Gestaltung und Bearbeitung eigener Kompositionen für das Musiktheater, Schauspiel, das Junge Theater Regensburg und viele weitere.

Mit der gemeinsamen Aktion „Frei sein – und nicht allein“ unterstützen Stadt Regensburg, Theater Regensburg und die Mittelbayerische Künstler aus Stadt und Landkreis während der Corona-Krise. Zwischen 5. Mai und 5. Juli präsentiert sich täglich um 19.30 Uhr ein Kunstschaffender in einem Video. Dafür erhält er 500 Euro Unterstützung.

Alle Beiträge von Künstlern der Aktion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht