MyMz
Anzeige

War ein Regensburger Dieb ein Gamer?

Konsolen, Fernseher und Videospiele nahm ein Einbrecher in Regensburg mit. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Unbekannte brachen in eine Wohnung in Regensburg ein und nahmen Spielekonsolen und Videospiele mit. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa
Unbekannte brachen in eine Wohnung in Regensburg ein und nahmen Spielekonsolen und Videospiele mit. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa

Regensburg.Ein Dieb in Regensburg hatte es auf Videospiele, einen Fernseher und zwei Konsolen abgesehen. Er verursachte bei dem Einbruch am Mittwoch im Fuchsengang laut Polizei einen Sachschaden von 500 Euro. Im niedrigen vierstelligen Eurobetrag liegt der Verlust für die Spielekonsolen. Zwischen 8.30 Uhr und 18 Uhr ereignete sich der Vorfall. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. (gw)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

####### ########### ### ######## ### ########## ##### ### ####.

### ########### ############# ###### ### ### ##########: ### ## ### ##### ######### ####### ### ##### ### ### #########.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Stadt Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht