MyMz
Anzeige

Bundestagswahl

Wege aus dem Verkehrschaos

Wir haben die Regensburger Bundestagskandidaten gefragt, was für sie das wichtigste regionale Infrastrukturprojekt ist.

Staus – wie hier in der Frankenstraße – stehen in Regensburg auf der Tagesordnung. Zur Frage, mit welchen Infrastrukturprojekten sie in den Griff zu bekommen sind, gibt es viele Ideen aber keine schnellen Lösungen. Foto: Lex
Staus – wie hier in der Frankenstraße – stehen in Regensburg auf der Tagesordnung. Zur Frage, mit welchen Infrastrukturprojekten sie in den Griff zu bekommen sind, gibt es viele Ideen aber keine schnellen Lösungen. Foto: Lex

Regensburg.Der Papst tut es, der Regierungssprecher auch: Beide nutzen den Dienst Twitter, um Botschaften mit maximal 140 Zeichen zu verschicken. Diese Länge ist diesmal Vorgabe für unsere Politiker. Zwischen enormer Pendlerlast und Welterbe-Status: Unser Medienhaus hat die Regensburger Bundestagskandidaten gefragt, was für Sie das wichtigste regionale Infrastrukturprojekt ist.

Hier lesen Sie ihre Antworten. Wischen Sie dazu in der mobilen Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet von rechts nach links oder klicken Sie in der Desktop-Nutzung auf die Pfeile unten rechts.

Lesen Sie auch:

Wir haben bei den Politikern im Wahlkreis 233 Regensburg nachgefragt: Wie wollen Sie die Einwanderung regeln?

Und: Wie wollen die Kandidaten die Bürger vor Einbrüchen, aber auch Anschlägen schützen?

Alles zur Bundestagswahl lesen Sie in unserem Spezial!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht