MyMz
Anzeige

Wegen Jahn-Trikot im Zug angegriffen

Ein 16-Jähriger wurde im Zug von München nach Ingolstadt bedroht und getreten. Der Grund: Er trug ein Trikot des SSV Jahn.

Laut Polizeiangaben wurde ein 16-Jähriger offenbar wegen seines Jahn-Trikots angegriffen. Foto: Patrick Seeger/dpa
Laut Polizeiangaben wurde ein 16-Jähriger offenbar wegen seines Jahn-Trikots angegriffen. Foto: Patrick Seeger/dpa Foto: Patrick Seeger/picture alliance / Patrick Seege

Regensburg.Der Jugendliche wollte am Sonntag mit seinem 14-jährigen Bruder und einer 15-Jährigen mit dem Zug von München nach Ingolstadt fahren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Im Zug sei er von einem Unbekannten gegen die Hüfte getreten worden und daraufhin hingefallen, teilte die Polizei weiter mit.

Fußball

Ermittlungen gegen jugendliche SSV-Fans

Im Herbst 2018 kam es zu Zusammenstößen von Fans mit der Polizei. Auch die Regensburger Justiz war mit Ermittlungen befasst.

Anschließend habe der Mann den Jungen gefragt, warum er das Trikot des SSV Jahn Regensburg trage und ob er zur Hooliganszene gehöre. Ein weiterer Unbekannter habe den Jugendlichen außerdem durch Gesten bedroht.

Fahrgäste griffen ein

Nach dem Eingreifen anderer Fahrgäste verließen die Unbekannten das Abteil. Der 16-Jährige blieb unverletzt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht