MyMz
Anzeige

Aktion

Wild tauscht Landtag mit Kindergarten

So verschaffte sich die Abgeordnete einen Einblick in den Arbeitsalltag. Die Kinder in St. Christophorus zeigten keine Scheu vor der Politikerin.
Von Tino Lex, MZ

  • Wenn alle im Morgenkreis sitzen, dann auch Margit Wild. Foto: Lex
  • Zurück in den Kindergarten: Margit Wild machte den Rollentausch. Foto: Lex
  • Zurück in den Kindergarten: Margit Wild machte den Rollentausch. Foto: Lex
  • Zurück in den Kindergarten: Margit Wild machte den Rollentausch. Foto: Lex

Regensburg.Die Landtagsabgeordnete Margit Wild erlebte den Alltag im Kindergarten St. Christophorus mit und wurde gleich zu Beginn mit Fragen überhäuft: „Bist Du jetzt immer da? Spielst du mit mir?“ Völlig ohne Hemmungen gehen die Kleinen auf die Landtagsabgeordnete zu. Wenn alle im Morgenkreis sitzen, dann auch die MdL. Eine Überraschung stand im Raum: Die kleine Aylin bekam am Wochenende eine Schwester, Nahlin. Die Leiterin des Kindergartens, Heike Fichtner, schlug vor, statt einem Gebet aus einem Buch für das kleine Schwesterchen zu beten. Die 25 Kinder der Bärengruppe stimmten sofort dafür. Eine Kerze wurde angezündet und gebetet.

Die Aktion Rollentausch dauert in diesem Jahr noch bis 11. Mai. In dieser Zeit haben Einrichtungen der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege Bayern und auch privater Träger die Möglichkeit, ihre Türen zu öffnen und Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens einzuladen, einige Tage mitzuarbeiten, damit sie sich ein eigenes Bild der Herausforderungen im Arbeitsalltag schaffen können. In Regensburg erklärte sich die Landtagsabgeordnete der SPD, Margit Wild bereit, in den St.-Christophorus-Kindergarten in der Isarstraße mitzuarbeiten.

Wild blieb lieber zu Hause

Sie erzählte, dass sie selbst nur drei Tage im Kindergarten verbracht hatte. „Mir hat es überhaupt nicht gefallen. Die Schwestern damals hatten mir sogar meine Puppe weggenommen und ich wollte doch nur spielen.“ Von da ab blieb die Margot lieber zu Hause und spielte auf der Straße. Das sei aber eine andere Zeit gewesen.

Wild begleitete einen Teil der Bärengruppe in die Turnhalle. Die Erzieherinnen, die unter anderem die Zusatzqualifikationen Bewegungscoach und Psychomotorik haben, führten mit den Kindern die Turnstunde durch. Im Anschluss Wild bei der Vorschuleinheit, der Igelgruppe, teil. Hier klatschten die Kinder Silben, hüpften Sätze und machten ein sprachliches Laufmemory. Fichtner verfügt über die Zusatzqualifikation der diplomierten Legasthenietrainerin. Dies hilft ihr, bei den vielen unterschiedlichen Nationalitäten der Kinder. „Schwierig ist es nur im September, wenn die Kinder mit ihrer Muttersprache erstmals in den Kindergarten kommen. Dann verständigt man sich mit Händen und Füßen sowie Bildern. Aber nach einiger Zeit können alle miteinander sprechen.“

Ab, in den Garten

Nach dem Turnen, bei dem Margit Wild durchaus mitmachte, stand die Mäusegruppe auf dem Programm. Dort las sie im Stuhlkreis den Kindern eine Geschichte vor und erlebte dann das gemeinsame dreigängige Mittagessen mit. Bei dem tollen Wetter hieß es hieß es dann: ab nach draußen in den Garten.

Das pädagogische Konzept des Kindergartens St. Christophorus wurde Wild bei einer Führung von der Kindergartenleitung erläutert. Die Schwerpunkte der Einrichtung sind Sprache, Bewegung, Religiosität und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Begeisterung riefen Aktionen wie das Kindercafe, Eltern-Kind-Nachmittage, die speziellen Jungen- und Mädchentage und die Elternlaufgruppe mit Teilnahme am Firmenlauf hervor.

Das Engagement des Teams spiegelt sich in den Jahresprojekten und der Weiterqualifizierung wieder. „Die Arbeit der Erzieherinnen müsste auch finanziell honoriert werden. Man müsste sie gleich stellen mit dem Grundschulkräften. Da hier eine große Vorbereitung in den einzelnen Gruppen nötig ist. Das ist schon längst überfällig“, sagt die Erzieherin.

Am Wochenende fand der Minimarathon in Regensburg statt und zehn Kinder aus St. Christophorus waren mit am Start. Dazu gab es noch eine Goldmedaille.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht