MyMz
Anzeige

Soziales

8500 Euro für soziale Zwecke

Die Charity-Art-Group vekaufte im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg Kunst und veranstaltete eine Tombola. Der Erlös wurde gespendet.

Der Geschäftsführer des Donau-Einkaufszentrums, Thomas Zink, der Geschäftsführer des Audi Zentrums, Daniel Schleef, Charity-Art-Group-Chefin Rita Dendorfer und OB Joachim Wolbergs mit den Gewinnern Foto: Veranstalter

Regensburg.Die Charity-Art-Group Regensburg veranstaltete zum wiederholten Male im Donau-Einkaufszentrum eine große Tombola sowie einen Verkauf von Kunstwerken. In diesem Jahr kamen 8500 Euro zusammen, die jetzt im Audi Zentrum im Beisein von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs an die Begünstigten – das Thomas-Wiser-Haus, die „Aktion Sonnenschein“ sowie der Einrichtung „Drug Stop“ – übergeben wurden.

Das Audi Zentrum gehört seit Jahren zu den Hauptsponsoren dieser Aktion und stiftete für die Tombola die drei Hauptpreise: jeweils ein Wochenende mit einem Audi Cabrio. „Sie können sich auch ein anderes Fahrzeug aussuchen, wenn Sie mit mehreren Personen einen Ausflug machen möchten, ist dies kein Problem“, bot der Leiter des Audi Zentrums, Daniel Schleef den Gewinnern an. Die Qual der Wahjl hatten Juliane Zapf aus Regensburg, Alexander Derichs aus Lappersdorf und Jan Fieger aus Schwandorf.

Wie die Vorsitzende der Charity-Art-Group Regensburg, Rita Dendorfer, zusammen mit ihrem neuen Führungspartner Richard Scheuerer feststellte, sei Oberbürgermeister Joachim Wolbergs seit Jahren ein großer Fürsprecher der Aktion. Der zeigte sich begeistert von der Aktion, für die das Donau-Einkaufszentrum die Flächen kostenlos zur Verfügung stelle. Was Dendorfer mit der Charity-Art-Group Regensburg auf die Beine gestellt habe, sei beeindruckend. Es geht nicht allen Menschen unserer Stadt gut, deshalb müssen wir helfen“, so der OB.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht