MyMz
Anzeige

Auftakt

„O‘zapft is“ auf der Regensburger Dult

Mit drei Schlägen zapfte die Regensburger Bürgermeisterin am Freitag das erste Fass an. Bis zum 26. Mai wird gefeiert.
von Daniel Steffen

  • Riesenandrang bei der Maidult: Das Regensburger Volksfest lief am Wochenende gut an. Foto: Moosburger / altrofoto.de
  • Das Festzelt war zur Eröffnung voll besetzt. Foto: Lex

Regensburg.Drei Schläge – und schon floss das frisch gezapfte Spital-Festbier in die Krüge. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer gab sich beim Fassanstich zum Auftakt der diesjährigen Maidult keine Blöße und prostete gemeinsam mit den Festwirten Michael Hahn und Alfred Glöckl sowie den Vertretern der Brauereien im Hahn-Zelt der fröhlichen Menge zu. „Die schönste und beste Dult aller Zeiten“ wünschte sie sich und den rund 2500 Gästen, die zum feierlichen Auftakt in das Zelt gekommen waren. Bis zum 26. Mai können sich nun die Besucher aus Nah und Fern in das Dult-Vergnügen stürzen und es sich bei einem Besuch auf der Vergnügungs- oder Warendult gut gehen lassen. Vorab zum Fassanstich fand der traditionelle Dult-Festzug statt, der sich gegen 17 Uhr in der Maximilianstraße in Bewegung setzte.

Hier sehen Sie die Bilder vom Festzug:

Regensburger Maidult: Bilder vom Festzug

Die prächtigen Pferde der Brauereiwagen gab es dort ebenso zu bestaunen wie Spielmannszüge, Abordnungen aus den Festzelten sowie die traditionsbewusst gekleideten Frauen, Männer und Kinder aus den Trachtenvereinen. Da nun die Steinerne Brücke komplett saniert ist und alle Baustellen der Vergangenheit angehören, konnten die Wagen und Kutschen erstmals nach langer Zeit wieder über das Regensburger Wahrzeichen rollen. Kurze Zeit darauf hieß das Motto: Aufklauben und Auffangen, was nur geht. Im hohen Bogen flogen Popcorn, Süßigkeiten und auch Dultmaus-Chips durch die Luft, die freilich rasch ergattert werden wollten. Walter Metzger, Chef der Dult-Kaufleute, beteiligte sich aktiv an der „Verteilaktion“ und hatte sichtlich Spaß daran.

Unser Video zeigt Eindrücke vom Dult-Auftakt in Regensburg. Video: MZ

Nike wacht über die Wildwasserbahn

Die ersten Dult-Gäste hatten sich schon am frühen Nachmittag auf dem Festgelände am Europakanal eingefunden. Sie streiften gemütlich über das Areal, um die neuen und altbekannten Attraktionen in Augenschein zu nehmen. Eine davon war die Wildwasserbahn „Poseidon“, die thematisch an das antike Griechenland anknüpft. Eine zwölf Meter hohe Standfigur der Siegesgöttin Nike thront obenauf – und auch die berühmten Spartaner zieren die „spritzige“ Dult-Attraktion. von einer zwölf Meter hohen Standfigur der Siegesgöttin Nike überragt wird. Der Wasserkanal, der eine abenteuerliche Fahrt verspricht, zählt eine Länge von rund 3oo Metern.

Fest

Das Wichtigste zur Mai-Dult 2019

Die Regensburger Mail-Dult geht vom 10. bis 26. Mai. Die Mass kostet bis zu 9,75 Euro. Wir fassen die Highlights zusammen.

Der Blickfang schlechthin bliebt jedoch das Riesenrad der Firma Willenborg, das sich auf dieser Maidult in der „Cabrio-Variante“ präsentiert. Es nimmt seine Fahrgäste mit auf die Reise in luftige Höhen bis zu 55 Metern. Sogar von der Autobahn A 93 aus lässt sich das Wahrzeichen noch gut sehen. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter in den kommenden Tagen mitspielt, damit die Fahrt bei strahlendem Sonnenschein oder zumindest trockenen Hauptes genossen werden kann. Wirft man jedoch einen Blick auf die Wetterprognose, so scheint es zumindest an diesem Wochenende mit einer Ideal-Kulisse nicht weit her zu sein. Regen wird insbesondere für den heutigen Samstag auf allen Kanälen angekündigt.

Die Freuden am Party-Abend in den Festzelten dürfte dies jedoch nicht im Geringsten trüben. Lässt es heute Abend im Glöckl-Zelt die Partyband „Froschhaxn Express“ krachen, rocken zeitgleich im Hahn-Zelt die vom Oktoberfest bekannten Musiker der „Münchner G’schichten“ ab.

Dult-Gottesdienst am Sonntag

Am Sonntag steht die Dult zunächst im Zeichen des Gottesdienstes, der um 10 Uhr von Stadtdekan Roman Gerl im Hahn-Zelt zelebriert wird, ab Mittag dann können sich die Kinder dort im Baumkraxeln und im Torwandschießen probieren. Am Montag feiert ebenfalls im Hahn-Zelt der städtische Seniorenbeirat den Seniorennachmittag – und am Montagabend ab 18 Uhr lädt Festwirt Alfred Glöckl zum Hut-Abend mit der Kapelle Josef Menzl ein.

Alles zur Dult in Regensburg

Hier finden Sie unseren NewsBlog von der Maidult 2019 zum Nachlesen:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht