MyMz
Anzeige

Pandemie

Erste Corona-Tote in Regensburg

Die Zahl der mit Sars-CoV-2 infizierten Menschen in Bayern steigt weiter. Für Regensburg wird der erste Todesfall vermeldet.

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Center for Disease Control/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa
Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Center for Disease Control/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa

Regensburg.8842 Fälle von Corona-Infektionen weist das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Donnerstagmittag (26.3., 10 Uhr) in Bayern aus. 52 Todesfälle werden im Freistaat inzwischen verzeichnet, darunter auch der erste Todesfall in der Stadt Regensburg. Nach Angaben des Landratsamtes, wo das für Stadt und Landkreis zuständige Gesundheitsamt angesiedelt ist, handelt es sich um eine 88-jährige Frau aus dem Stadtgebiet Regensburg. Sie ist in einem Krankenhaus verstorben.

Pandemie

Corona: Die aktuelle Lage im Newsblog

In Deutschland gibt es mindestens 1633 Tote. China meldet erstmals keine neuen Todesopfer. Alle Infos gibt’s im Newsblog.

124 Menschen sind laut LGL in der Stadt Regensburg inzwischen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Im Landkreis Regensburg sind es 107 Personen.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht