MyMz
Anzeige

Regensburg

Mehrere Feuerwehreinsätze wegen Regens

Die Regensburger Einsatzkräfte waren am Donnerstag im Dauereinsatz. Das Wasser stand teilweise einen halben Meter hoch.

  • Starke Regenfälle sorgten am Donnerstagnachmittag für zahlreiche Einsätze. Foto: Kellermeier
  • Kurze Zeit regnete es massiv. Foto: Alexander Auer
  • Tiefgaragen liefen voll. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Starker Regen sorgte am Donnerstagnachmittag bei den Einsatzkräften in Regensburg für Hochbetrieb. Innerhalb von drei Stunden wurde die Feuerwehr im Stadtgebiet zu zehn teilweise sehr schweren Wasserschäden gerufen. Mehrere Tiefgaragen im Stadtgebiet waren den enormen Wassermassen nicht gewappnet. Keller und Tiefgaragen mussten ausgepumpt werden. In einer Tiefgarage in der Friedenstraße stand das Wasser teilweise tiefer als einen halben Meter. Mehrere Autos und ein Motorrad sind betroffen. Mit Tauchpumpen wurde versucht die überflutete Tiefgarage wieder auszupumpen.

Außerdem drohte ein Baum umzufallen, ein Aufzugsnotruf ging ein und eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Da die Berufsfeuerwehr bereits bei einem Brand in der Budapester Straße im Einsatz war, wurden zusätzlich die freiwilligen Feuerwehren alarmiert. Die Einsätze dauerten mehrere Stunden an.

Mehr Nachrichten aus Regensburg und der Region lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht