MyMz
Anzeige

Polizeikontrolle

Ohne Führerschein, aber mit Drogen

Die Polizei kontrollierte einen 29-jährigen Regensburger, der kurz vor der Fahrt noch einen Joint geraucht hatte.

Bevor er ins Auto stieg, hatte der 29-Jährige noch einen Joint geraucht. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa
Bevor er ins Auto stieg, hatte der 29-Jährige noch einen Joint geraucht. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

Regensburg.Ein 29-jähriger Regensburger wurde am 18. Juni, gegen 14 Uhr, mit seinem Ford in der Grünthaler Straße kontrolliert. Der Mann gab dabei zu, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Zum verräterischen Duft, der aus dem Auto strömte, befragt, gab der Fahrer an, erst kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben. Bei der anschließenden Fahrzeugdurchsuchung wurden mehrere Joints aufgefunden und sichergestellt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann fanden die Beamten zusätzlich eine erhebliche Menge Marihuana. Der Fahrer musste sich außerdem einer Blutentnahme unterziehen. Er muss nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss rechnen.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht