MyMz
Anzeige

Meisterliches Können junger Musiktalente

Die Meisterklasse Klavier und Kammermusik des Von-Müller-Gymnasiums Regensburg feiert im Haus der Musik den 10. Geburtstag.

Spitzenleistungen lieferten Musiker beim Jubiläumskonzert am Vom-Müller-Gymnasium im Haus der Musik ab.
Spitzenleistungen lieferten Musiker beim Jubiläumskonzert am Vom-Müller-Gymnasium im Haus der Musik ab. Foto: altrofoto.de

Regensburg.Im überfüllten Haus der Musik am Bismarckplatz feierte die Meisterklasse Klavier und Kammermusik des Von-Müller-Gymnasiums Regensburg ihr Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen vor zahlreichen begeisterten Zuhörern.

Unter der Leitung von Lukas Klotz wird seit 2006 das in Bayerns Bildungslandschaft einzigartige Projekt der Exzellenzförderung von der Stadt Regensburg durchgeführt. Dass die Mitglieder der Meisterklasse für ihre musikalischen Leistungen mit vielen Preisen und öffentlicher Anerkennung zu Recht bedacht werden, konnte man beim Jubiläumskonzert erneut bestätigt sehen.

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs würdigte die beeindruckenden Leistungen der exzellenten jungen Begabungen, mit denen sich die Stadt Regensburg schmücken könne und dankte insbesondere auch dem Leiter der Meisterklasse, Lukas Klotz, Kulturförderpreisträger der Stadt, für seine sachkundige und engagierte Betreuung des Projekts.

Oberstudiendirektorin Sigrid Partenfelder betonte, dass sich der betriebene Aufwand für die exemplarische Förderung junger musikalischer und künstlerischer Begabungen gelohnt habe. Die Meisterklasse Klavier und Kammermusik sei zu einem Aushängeschild des Von-Müller-Gymnasiums geworden. Klotz gab in einem Statement Einblicke in die Arbeit des Projekts und lüftete Erfolgsgeheimnisse: Unterrichtsmethodik auf neuester technischer Basis führe in Verbindung mit zielstrebigem Fleiß, pianistischem Können und sozialer Verbundenheit zu Spitzenleistungen.

Seinen Bericht über zehn Jahre Meisterklasse Klavier und Kammermusik konnte er in Form eines reich bebilderten Almanachs druckfrisch an OB Wolbergs überreichen.

Derzeit besuchen zehn Pianistinnen und Pianisten die Meisterklasse, die projektbezogen durch andere Instrumentalisten ergänzt wird. So präsentierten beim Jubiläumskonzert David Sigel (Klarinette), Johanna Schiekofer (Violoncello) und Angelina Kling (Klavier) beeindruckend Beethovens Gassenhauertrio. Rika Mack (Violine), Johanna Schiekofer (Violoncello) und Nicole Kling (Klavier) spielten mit Hingabe einen Piazzolla-Tango.

Den Klavierwerken von Chatchaturjan, Chopin, Debussy, Grieg, Mozart, Mussorgsky und Schumann widmeten sich in pianistischer Perfektion Tosca Baumgartner, Charlotte Mack, Helene Neujean, Michael Reindl, Marie Reithmeier und Francisca Ribeiro. Besondere Höhepunkte setzte mit Noveletten von Poulenc Sonia Wenzl, Gründungsmitglied der Meisterklasse.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht