MyMz
Anzeige

Fasching

Narradonia feiert am 3. März in Wörth

Die Auftritte in der Sporthalle werden noch geheim gehalten. Es könnte die letzte Prunksitzung für Heinz Maier werden.
Von Benedikt Dietsch und Petra Schmid

Die Sketche bei der Narradonia-Prunksitzung werden noch geheim gehalten. Archivfoto: Meister
Die Sketche bei der Narradonia-Prunksitzung werden noch geheim gehalten. Archivfoto: Meister

Wörth.Vor der achten Prunksitzung am 3. März will Heinz Maier nicht zu viel verraten. Es soll ja eine Überraschung für die Gäste in der Sporthalle bleiben Der Präsident von Frohsinn Narradonia lädt ab 18 Uhr zur Sitzung ein. Einige Tipps hat Maier dann doch.

Neben den hauseigenen Garden und dem gesamten Hofstaat werden wie schon in den vergangenen Jahren wieder einige Wörther Vereine auf die Bühne in der Sporthalle gehen. Das Cell Theater Straubing hat „eine Art Sketch vorbereitet, auf den man gespannt sein darf“, sagt Maier. Und die Stadtkapelle mache „einen lustigen Beitrag mit unseren Mädels“. Man darf sich also auf eine Zusammenarbeit von Kapelle und Garde freuen. Außerdem sollen die Katholische Landjugendbewegung (KLJB), die Kolpingtheaterbühne und der TSV Leistungsturnen Wörth auftreten. Für Präsident Heinz Maier dürfte diese Prunksitzung seine vorletzte in der aktuellen Position sein. Er hat angekündigt, 2020 aufzuhören.

Sitzung in drei Teilen

Die Prunksitzung wird wieder in drei Teile aufgegliedert sein. Allerdings nicht thematisch – „das soll alles schön durchgemischt sein“, sagt Maier. Er verspricht einen ausgewogenen Mix aus Musik, Kabarett und Tanz. Auch ein übergeordnetes Thema gibt es nicht, schließlich „darf sich jeder hier bei uns repräsentieren und wir wollen, dass jeder etwas Kreatives auf die Bühne bringt“.

Einzug der Garde. Archivfoto: Theresia Luft
Einzug der Garde. Archivfoto: Theresia Luft

Einen nicht ganz unwichtigen Teil der Prunksitzung stellt das Prinzenpaar dar: Prinzessin Jessica I. und Prinz Christian III. „Die beiden sind ein tolles Prinzenpaar. Mit denen haben wir zwei ganz Hübsche, die uns nach außen perfekt repräsentieren.“ Doch, darauf besteht der Präsident von Frohsinn Narradonia, „das sind auch zwei stinknormale Leute“. Nicht, dass ihnen der Adel noch zu Kopf steige.

Für Maier könnte es eines seiner letzten Feste mit den Narradonen sein. Er hat angekündigt, von seinem Amt als Präsident zurückzutreten. Einen genauen Termin kann er noch nicht nennen, aber „irgendwann nächstes Jahr wird es so weit sein. Traurig ist er darüber aber nicht: „Ich bin ehrlich gesagt froh, dass jetzt nach 33 Jahren mal wieder ein frischer Schwung hereinkommt und ein Jüngerer übernimmt.“

Narren

Das große Faschingszug-Voting 2019

Der Straßenfasching im Landkreis Regensburg tobt. Welcher Gaudiwurm ist der beste? Stimmen Sie noch bis Faschingsdienstag ab!

Nach der Prunksitzung ist für die Narradonen Endspurt angesagt: Rosenmontag, Kehraus und Fischessen. Dann ist der Fasching wieder vorbei. „Das ist natürlich schade, aber ich glaube, wir sind alle auch froh darüber. Das war für uns mal wieder eine stressige Saison.“

Einen weiteren Tipp zur Punksitzung verrät dann noch Julia Lorenz. Eigentlich sollte es ja noch geheim bleiben, was der TSV Wörth dieses Jahr auf die Bühne stellt, aber die „Insiderin“ verrät doch schon einige Details der zwei Auftritte. Sie war dabei, wenn Mama Beate Lorenz und Lydia Fischer mit den Turnermädchen die zwei Nummern einstudierten. „Bei der Generalprobe wird das Geheimnis ja eh gelüftet, dann kann ich schon ein bisschen was verraten“, meinte sie schelmisch.

Akrobatik auf der Bühne

Es gehe dabei um Akrobatik und werde im zweiten Part zünftig bayerisch, offenbarte sie auf Nachfrage. Die jüngeren Turnerinnen könnten sich nicht großartig kostümieren, aber beim zweiten Auftritt kämen Lederhosenfans auf ihre Kosten, sagt sie augenzwinkernd.

Der Beitrag, den die Vereine leisten, beruht allerdings nicht nur im Unterhaltungsprogramm. Rund sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wörth spielen keine Sketche sondern sind als Sicherheitswache anwesend, erklärt Kommandant Ralf Amann.

Mehr Berichte, Bilder und Videos rund um den Fasching in der Region finden Sie in unserem MZ-Spezial!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht