MyMz
Anzeige

Bilanz

Tausende Gäste und wenig Delikte

Die Polizei spricht von einem friedlichen Katholikentag. Es gab nur Taschendiebstähle und Kleinunfälle. Ein Unbekannter fuhr mit Gabelstapler davon.
Von Marion Koller, MZ

Die Polizei hatte am Katholikentag zum Glück wenig zu tun. Foto: dpa

Regensburg. 33 000 Dauerteilnehmer und 20 000 Tagesgäste besuchten den Katholikentag. Dennoch blieb es aus polizeilicher Sicht erstaunlich ruhig. Bis auf zwei kleine Unfälle und drei Taschendiebstähle ist nichts passiert. „Für die Größe der Veranstaltung sind die vier Tage reibungslos abgelaufen“, bilanzierte am Sonntag Stefan Hartl, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums. Mehrere Hundert Beamte waren im Einsatz, Bereitschaftspolizei unterstützte sie. Hartl lobte Besucher und Einheimische für ihre Disziplin. Trotz hohen Verkehrsaufkommens sei es zu keinem Chaos gekommen. Der Großteil habe sich an Parkverbote gehalten oder gleich den ÖPNV benutzt.

Die Polizei hat keinerlei Aggressionsdelikte in Zusammenhang mit dem Katholikentag registriert. Dreimal allerdings griffen Taschendiebe zu: Am Freitag wurde einer 18-jährigen Regensburgerin die Börse mit Ausweisen und Barem aus der Handtasche geklaut. Abends zog ein Langfinger einem Nittendorfer (28) am Kohlenmarkt das Portemonnaie mit 120 Euro aus der Hosentasche. Schon am Donnerstag wurde einer 18-jährigen Besucherin am Dultplatz der Geldbeutel mit 200 Euro gestohlen.

Die Unfälle: Zwei Buben aus einer Gästegruppe schubsten sich an der Frankenstraße im Scherz, einer stürzte auf den Radweg. Eine Radfahrerin konnte nicht mehr bremsen und verletzte den Zwölfjährigen beim Zusammenstoß leicht. Vor der Donau-Arena kollidierten am Freitagabend ein Bus und ein Taxi, deshalb kam es zu Wartezeiten. Kurios war ein Vorfall am Samstagmorgen. Ein Arbeiter verließ im Leichtathletikstadion an der Uni, wo mehrere Veranstaltungen stattfanden, kurz seinen laufenden Gabelstapler. Als er zurückkam, war das Gefährt weg. Später tauchte es im Königswiesener Kaulbachweg wieder auf. Ein Kirchentagsbesucher war damit wohl ein Stück gefahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht