MyMz
Anzeige

Papstbesuch

Priesterseminar: Außenstelle des Vatikan

Benedikt XVI. zieht mit Gefolgschaft ein: Haus gilt nach diplomatischen Gepflogenheiten als exterritorial
Christine Schröpf

Der große Speisesaal: Hier werden die Gäste aus dem Vatikan verwöhnt. Foto: Archiv
Der große Speisesaal: Hier werden die Gäste aus dem Vatikan verwöhnt. Foto: Archiv

Regensburg.Die Sicherheitsvorrichtungen im Priesterseminar sind sehr gut, sie hatten bei Polizei und Schweizer Garde kaum Wünsche offen gelassen, sagt Dachauer. Bei der großen Renovierung des ehemaligen Schottenklosters, die erst 2005 abgeschlossen wurde, waren nach seinen Worten mögliche Schwachstellen beseitigt worden. „Als ob wir es gewusst hätten, dass Benedikt XVI. zu Besuch kommt.“

„Benedetto“ reist mit seiner päpstlichen Gefolgschaft an. Damit genügend Platz ist, sind die Priesterseminaristen in Ausweichquartiere gezogen. Monsignore Dachauer hat die Zimmer für 40 hochrangige Kirchenvertreter herrichten lassen. Das schönste Apartment im Gästetrakt bekommt natürlich der Papst. Sein Bruder Georg Ratzinger wohnt auf dem selben Stockwerk. Er ist zur „Familienzusammenführung“ für ein paar Tage aus seiner Regensburger Altstadtwohnung ausgezogen. Der frühere Regensburger Domkapellmeister wird BenediktXVI. auf den wichtigsten Stationen in Bayern begleiten. Zum Tross zählen außerdem der „Regierungschef“ des Vatikans, Kardinalstaatssekretär Angelo Sodano, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, der Vorsitzende der Freisinger Bischofskonferenz, Kardinal Friedrich Wetter, sowie alle bayerischen Bischöfe. Der Regensburger Oberhirte, Bischof Gerhard Ludwig Müller, wird ebenfalls im Priesterseminar Quartier beziehen.

Monsignore Dachauer will seine Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Das Küchenteam wurde mit Herbert Schmalhofer („Hotel Bischofshof“) verstärkt, bei dem der damalige Kardinal Josef Ratzinger und sein Bruder Georg schon häufig gegessen haben. Schmalhofer wird am Montagabend im großen Speisesaal das erste festliche Menü kredenzen, wohl nicht vor 21 Uhr, weil BenediktXVI. nach der Landung des Helikopters erst noch mit dem Papamobil durch die Stadt chauffiert wird. „Der Papst ist ja italienische Verhältnisse gewöhnt, wo es das Abendessen sowieso etwas später gibt.“

Das Bistum muss erahnen, was dem Papst gefallen könnte

Das katholische Kirchenoberhaupt stellt keinerlei Ansprüche. Aus dem Vatikan gab es nicht einmal Hinweise auf Lieblingsspeisen. „Es wäre ja auch gefährlich, wenn er das sagen würde. Dann würde er es ja künftig überall auf der Welt bekommen“, sagt Dachauer. So musste das Bistum erahnen, was Benedikt XVI. gefallen könnte.

Das Apartment des Papstes liegt in den oberen Stockwerken. Wo genau, wird aus Sicherheitsgründen nicht verraten. Dachauer gestattet auch keinen Blick in die Räumlichkeiten, trotz vieler Journalistenanfragen. „Ich wurde schon nach der Farbe der Bettwäsche und wer weiß was noch gefragt. Aber Details sind nicht dazu bestimmt, in die Öffentlichkeit zu geraten. BenediktXVI. braucht einen Privatbereich, den wir ihm gerne gönnen möchten.“

Ein paar Einzelheiten verrät er doch: Im Apartment hat seit der Renovierung bisher nur ein Gast genächtigt – der Erzbischof von Glasgow, Mario Conti. Schlafzimmer und Arbeitszimmer sind mit dunklen Stilmöbeln ausgestattet. Für den Flur wurden zwei Bilder aus dem Domschatzmuseum ausgeliehen, die den heiligen Petrus und den heiligen Benedikt zeigen. Der Papst hat sogar ein eigenes kleines Speisezimmer – als Alternative zum großen Speisesaal, so Dachauer.

Den Papst als Gast zu haben – für Dachauer ist es der Höhepunkt und gleichzeitig die letzte Amtshandlung als scheidender Regens im Priesterseminar. Der Monsignore wird Priesterseelsorger für die 1100 Geistlichen im Bistum. „Ein schöner Abschluss. Das bedeutet mir viel.“ Auch für Kardinalstaatssekretär Sodano heißt es übrigens nach dem Papstbesuch Abschied nehmen. Am 15. September wird der 79-Jährige vom Erzbischof von Genua, Kardinal Tarcisio Bertone, abgelöst. „Auch für ihn ist es sein letzter Dienst.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht