MyMz
Anzeige

KASERNENVIERTEL

Aufwachsen im Kasernenviertel

Eine Lesung organisiert der Bürgerverein Süd-Ost (BÜSO) am Freitag, 24. Mai, im Gemeindesaal von St. Matthäus.

Die Pestalozzi-Schule im Jahr 1964 Foto: Archiv/Pestalozzi-Mittelschule
Die Pestalozzi-Schule im Jahr 1964 Foto: Archiv/Pestalozzi-Mittelschule

KASERNENVIERTEL.„Vom Aufwachsen im Kasernenviertel“ ist das Thema der Veranstaltung, die in Kooperation mit St. Matthäus stattfindet und von der Stadt gefördert wird. „Spannend an der Veranstaltung ist sicher auch das Mitwirken von Schülern der Pestalozzi Mittelschule und zwei Zeitzeugen aus der Zeit 40er und 50er Jahre“, betont BÜSO-Vorsitzender Johann Brandl. Im Mittelpunkt stehe freilich die Lesung von Sabine Neumann, „die einen besonderen Blick auf diese Zeit hat, weil sie seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern der Erde lebt, seit einigen Jahren fest in Schweden“. (mer)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht