MyMz
Anzeige

Kriminalität

Regensburger Baustellendiebe gefasst

Die Langfinger richteten einen Schaden von mehreren tausend Euro an. Doch die Polizei kam ihnen auf die Schliche.

Die Diebe hatten es auf wertvolles Werkzeug abgesehen. Foto: Boris Roessler/Symbolbild
Die Diebe hatten es auf wertvolles Werkzeug abgesehen. Foto: Boris Roessler/Symbolbild

Regensburg.Die Polizei hat mehreren Dieben das Handwerk gelegt. In der Nacht vom 19. September auf den 20. September wurde durch mehreren Personen ein Container aufgebrochen, der auf einer Baustelle im Prüller Weg in Burgweinting abgestellt war. Aus dem Container wurden mehrere hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Ebenso wurde an einem dort abgestellten Bagger das Tankschloss aufgebrochen und aus dem Tank Diesel in bislang unbekannter Menge abgezapft. Durch die Polizeiinspektion Regensburg Süd konnten schnell zwei Tatverdächtige ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Das teilte die Dienststelle in ihrem Pressebericht mit.

Im Verlauf der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass die beiden Tatverdächtigen noch weitere Straftaten begangen und weiteres Werkzeug entwendet haben. Jedoch konnte nur ein Teil der erbeuteten Werkzeuge sichergestellt werden, da sie die restliche Tatbeute an einem bislang unbekannten Ort zwischenlagerten und sich hierzu ausschwiegen.

Die beiden Tatverdächtigen werden im Laufe des Tages zur Haftprüfung einem Richter vorgeführt.

Weiterführende Links aus Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht