MyMz
Anzeige

BURGWEINTING

Schüler erkunden Gemüsesorten beim Bauern

„Was da so alles wächst!“: Nicht wenige Schüler staunten auf der Wanderung entlang der Gemüsefelder von Winzer.

Ein Gemüsesüpppchen kochten die Kinder. Foto: Walter Burger
Ein Gemüsesüpppchen kochten die Kinder. Foto: Walter Burger

BURGWEINTING.Nicht wenige Schüler staunten auf der Wanderung entlang der Gemüsefelder von Winzer, dem „Gemüsemarkt“ von Regensburg gleich um die Ecke. Und dieser Ausflug zeigte den Lehrerinnen und Lehrern der 2. Klassen noch mehr: Hier waren echte Gemüseprofis unterwegs!

Dies stellten die Kinder im Rahmen ihres Lehrplanprojekts auch mit ihrem Unterrichtsgang unter Beweis: Nahezu mühelos konnten sie fast alle Gemüsesorten beim Gemüsebauern Max Küffner in Winzer benennen. Ob Sellerie, Lauch, Fenchel oder Rosenkohl, die Schüler hatten im Heimat- und Sachunterricht offenbar gut aufgepasst.

Doch sollte es beim bloßen Schnabulieren der köstlichen Karotten vor Ort nicht bleiben, denn im Klassenzimmer stand „Gemüsesuppe“ am Programm. Die Zutaten wiederum kamen oft auch aus Winzer, denn ein anderer Gemüsebauer aus Winzer, Christian Graf, betreibt ja an zwei Tagen Verkaufsstellen in Burgweinting.

Vor dem Essen aber kam die Arbeit: Das selbst geerntete Gemüse musste gekocht werden, die Gruppentische mussten gedeckt und auch die verschiedenen Dekorationen drapiert werden. Doch es hat sich dann schon ganz offensichtlich gelohnt: Die Suppe (mit Würstcheneinlage!) schmeckte „super-lecker“, wie sich die Kinder freuten im recht ordentlich geschmückten und eingedeckten „Klassenzimmer-Restaurant“. (meb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht