mz_logo

Stadtteile
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Polizei

Fahrraddiebe schlugen wieder zu

Gleich fünf Fahrräder wurden in den vergangenen Tagen in Regensburg geklaut. Die Polizei sucht Zeugen.

Regensburg.Fünf Fahrraddiebstähle wurden in den den vergangenen Tagen bei der Polizei Regensburg angezeigt. Alle Fahrräder waren versperrt, angekettet oder in einem Kellerraum abgestellt.

Ein grünes Fahrrad, der Marke „Haibike“ wurde in der Zeit von Montag, 17.30 Uhr, auf Dienstag (10. Mai), 7.20 Uhr, vor dem Anwesen Babostraße 65 in Regensburg gestohlen. Das Fahrrad war mit einem Schloss an einem Gitter des Anwesen befestigt.

Ein ebenfalls versperrtes graues Fahrrad der Marke „KTM“ wurde im Zeitraum vom Freitag (29. April), 4 Uhr, bis Montag (2. Mai), 10 Uhr, in der Albertus-Magnus-Straße beim Fahrradständer des Audimax entwendet.

Von Freitag (6. Mai), 14.45 Uhr, bis Sonntag (8. Mai), 20 Uhr, wurde ein Fahrrad, welches mit einem Spiralfahrradschloss am Bahnhofsvorplatz angekettet war, entwendet.

In der Hartinger Straße 20, beim dortigen Fahrradabstellplatz, wurde in der Zeit am Dienstag (10. Mai), von 7.20 bis 18.20 Uhr, ein ebenfalls versperrtes schwarzes Fahrrad der Marke „KTM“ entwendet.

Im Tatzeitraum vom Sonntag (8. Mai), 16 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, wurde aus einem Kellerraum in Anwesen Am alten Schlachthof 4 ein unversperrtes silbernes Fahrrad entwendet.

Hinweise auf alle oben genannten Fahrraddiebstähle nimmt die PI Regensburg Süd unter der Telefonnummer (0941) 50 62 12 1 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht