MyMz
Anzeige

Frau bei Brand schwer verletzt

In der Wohnung der 82-Jährigen in Regensburg war ein Feuer ausgebrochen. Eine vergessene Herdplatte könnte die Ursache sein.

Nach einem Brand in einer Wohnung konnte eine Rentnerin mit schweren Verletzungen geborgen werden. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa
Nach einem Brand in einer Wohnung konnte eine Rentnerin mit schweren Verletzungen geborgen werden. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Regensburg.Nach einem Wohnungsbrand in Königswiesen wurde eine 82-jährige Frau mit schweren Brandverletzungen Montagnacht in ein Krankenhaus gebracht. Die Rentnerin konnten von der Feuerwehr aus den Flammen geborgen werden, teilt das Polizeipräsidium der Oberpfalz mit.

Um 1.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Regensburger Süden gerufen. Vor Ort wurde bereits Rauchentwicklung im Hausgang festgestellt und eine heiße Haustür im 2. Obergeschoß. Kräfte der Feuerwehr konnten zeitnah eine 82-jährige Frau bergen. Sie erlitt schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung und ist nicht ansprechbar. Bereits gegen 2.10 Uhr war der Brand unter Kontrolle, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Keine Evakuierungen nötig

Evakuierungen waren nicht erforderlich. In dem Anwesen sind mehr als 100 Personen gemeldet. Als Brandursache vermutet die Polizei derzeit eine vergessene Herdplatte. Der Sachschaden beläuft sich aktuellen Schätzungen zufolge auf einen hohen vierstelligen Betrag. Die Kriminalpolizei Regensburg und die Polizeiinspektion Regensburg Süd ermitteln. (gw)

Gewalt

Jugendliche angegriffen: Täter gefasst

Die 16 und 17 Jahre alten Mädchen waren im Regensburger Donaupark unterwegs. Ein Mann sprach sie an und zog sie vom Fußweg.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht