MyMz
Anzeige

Einsatz

Sofa und Paletten standen in Flammen

Wegen eines Zimmerbrands in der Franz-Mayer-Straße rückte die Berufsfeuerwehr Regensburg am Montagabend aus.

Die Feuerwehr setzte die Drehleiter ein.Foto: Egermeier/Berufsfeuerwehr Regensburg
Die Feuerwehr setzte die Drehleiter ein.Foto: Egermeier/Berufsfeuerwehr Regensburg

Regensburg.Zimmerbrand in der Franz-Mayer-Straße – es brennen mehrere Paletten und ein Sofa: Diese Notrufmeldung erreichte die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Regensburg am Montag in den frühen Abendstunden. Nach Angaben der Feuerwehr war zu diesem Zeitpunkt auch nicht bekannt, ob Personen in den Gefahr waren. Bereits bei der Anfahrt hätten die Einsatzkräfte Rauch gesehen. Gebrannt habe es im alten Wachgebäude in der ehemaligen Nibelungenkaserne: Dort seien mehrere Paletten und ein Sofa in Flammen gestanden. Das Feuer drohte sich rasch auszubreiten und habe schon die ersten Balken des Dachstuhls ergriffen, so die Feuerwehr. Mehrere Trupps unter Atemschutz mit C-Rohr hätten versucht, über die zwei Gebäudezugänge die Schadensstelle zu erreichen.

Von außen habe man die Drehleiter eingesetzt, um an den Brandherd zu gelangen. Bei der Brandbekämpfung sei der Löschzug der Berufsfeuerwehr von den Einheiten der Feuerwehr Oberisling und der Feuerwehr Graß unterstützt worden. Um den Gebäudekomplex wieder rauchfrei zu bekommen, habe man einen Hochdrucklüfter einsetzt. Die Polizei habe die Ermittlungen zum Schadenshergang aufgenommen, die Schadenshöhe sei derzeit nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht