MyMz
Anzeige

Bauarbeiten

Gesandtenstraße für den Verkehr gesperrt

Noch bis 31. Mai kann die Straße in der Regensburger Altstadt nicht befahren werden. Der Altstadtbus wird umgeleitet.

Lieferverkehr und Anwohner müssen die Gesandtenstraße ebenso umfahren wie der Altstadtbus. Foto: Grebler
Lieferverkehr und Anwohner müssen die Gesandtenstraße ebenso umfahren wie der Altstadtbus. Foto: Grebler

Regensburg.Seit 13. Mai ist Gesandtenstraße zwischen Bismarckplatz und Glockengasse komplett für den Verkehr gesperrt. Wegen Bauarbeiten, die noch bis 31. Mai dauern, wurde eine Umleitung der Altstadtbuslinie eingerichtet. Nach Informationen der Rewag wird in dem Bereich vom Bismarckplatz bis zum Ölberg eine Niederspannungsleitung verlegt.

Die Linie A wird ab der Haltestelle Haidplatz über die Glockengasse und Gesandtenstraße zur Haltestelle Gutenbergplatz umgeleitet. Darüber informiert das Stadtwerk in einer Pressemitteilung. Um diese Umleitungsstrecke zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung in der Glockengasse umgekehrt und ein absolutes Halteverbot errichtet. Die Haltestellen der Linie A am Arnulfsplatz und am Bismarckplatz können in diesem Zeitraum nicht angesteuert werden.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht