MyMz
Anzeige

Neuwahl

In neue Amtszeit fällt 150-Jahr-Feier

An die Stelle des verstorbenen Kommandanten Gerhard Stutika rückt Sven Lippeck; ihm steht Michael Attenhauser zur Seite.

Anlässlich des 145-jährigen Bestehens der Wehr wurde das neue LF 10 gesegnet. Foto: Bernhard Gietl
Anlässlich des 145-jährigen Bestehens der Wehr wurde das neue LF 10 gesegnet. Foto: Bernhard Gietl

grass.Die Freiwillige Feuerwehr Oberisling konnte ihre Jahresversammlung gerade noch abhalten, bevor Corona zuschlug. Allerdings gab es statt eines Handschlags als Gratulation nur ein zustimmendes Nicken für die Vorstandschaft, die für die nächsten sechs Jahre bestimmt wurde. Den Kandidaten und den Wählern war dabei bewusst, dass sich diese Funktionäre mit der Organisation des 150-jährigen Bestehens auseinandersetzen müssen, das 2024 ansteht.

Die Neuwahl war ein Vertrauensbeweis für die bisherige Vorstandschaft. Bestätigt wurde als Vorsitzender Florian Attenhauser, neue Stellvertreterin ist Manuela Herschmann. Rudolf Biederer und Bernhard Gietl bleiben Kassier und Schriftführer, ihre Stellvertreter sind Hans Spängler und Maria Keim. Die Kasse prüfen Claus Guder und Christoph Burner, als Mannschaftsvertreter fungieren Stefan Herschmann und Astrid Danner. Bei der Dienstversammlung wählten die Aktiven ihre Kommandanten wählten. An die Stelle des kürzlich verstorbenen Gerhard Stutika rückte sein bisheriger Stellvertreter Sven Lippeck, dem Michael Attenhauser zur Seite steht.

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer bedankte sich nicht nur für die Zuverlässigkeit in technischer Hinsicht, sondern auch dafür, dass die Feuerwehr für die Oberislinger Zusammenhalt und Heimat bedeute. Die Stadt investierte zwar viel Geld für das neuen Löschfahrzeug. 2019 leisteten die Oberislinger 70 Einsätze abgeleistet. Dass die Zusammenarbeit der Berufsfeuerwehr mit der Freiwilligen hervorragend funktioniert, bestätigten die neue Leiterin der BF, Brandoberrätin Iris Grimm, und Stadtbrandinspektor Bernhard Heilmeier. Mit einem kräftigen Applaus wurde Rupert Gebhardt aus der Verantwortung verabschiedet; er war 24 Jahre lang 2. Kommandant und 2. Vorsitzender. Noch länger hat sich Hugo Burner als Kassenprüfer engagiert. Neu in die aktive Mannschaft aufgenommen wurden Laura Schmidl, Philipp Greck, Moritz Hofmann und Nico Schmidl. (mtl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht