MyMz
Anzeige

Kultur

Das Frühjahr lockt mit vielen Highlights

Der Fasching ist vorbei. Doch ruhig wird es in Regensburg nicht. Viele Veranstaltungen machen die kommenden Wochen bunt.
Von Mathias Wagner, MZ

Regensburg.Die Narren sind verstummt, der Fasching ist vorbei. Doch das ist kein Grund, in den kommenden Wochen daheim zu sitzen. Im Frühjahr locken zahlreiche Veranstaltungshöhepunkte in Regensburg.

Die Internationale Kurzfilmwoche buhlt ab 9. März um die Aufmerksamkeit der Cineasten. 111 Filme laufen in diesem Jahr im Wettbewerb. Daneben gibt es an den acht Festivaltagen noch etliche Sonderprogramme.

Am 11. März startet dann bereits das nächste Festival: Forever Young geht dann in der Music Academy in seine zweite Runde. Altrocker widmen sich dort drei Tage lang der Rockmusik von anno dazumal.

Bluesrock ist das Steckenpferd von Joe Bonamassa. Der US-Gitarren-Virtuose tritt am 15. März in der Donau-Arena auf und lässt dort seine Finger über die Saiten wirbeln.

Weniger laut geht es ab 7. April im Historischen Museum zu. Die Ausstellung „Heimat auf der Haut – Tracht in der Oberpfalz“ setzt sich kritisch mit dem bayerischen „Gwand“ abseits von Dult und Trachtenvereinen auseinander. Die Ausstellung dauert bis zum 10. Juli.

Der größte Poetry Slam Bayerns findet am 19. April im Audimax statt. Der Regensburger Slam-Poet Thomas Spitzer lässt dann bei „Master of the Uni-Verse“ wieder Dichtergrößen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Wortsport gegeneinander antreten.

Das Reinheitsgebot wird heuer 500 Jahre alt. Grund genug, den „Tag des Bieres“ gleich dreimal hintereinander zu feiern. Das Bier-Fest geht von 22. bis 24. April in der Altstadt über die Bühne. Ein kleines, aber feines Highlight: Die Wiener Musikerin Clara Luzia stellt am 27. April ihre melancholischen Indie-Songs in der Alten Mälzerei vor.

Schon wieder Bier: Beim zweiten Craft Beer Festival werden von 4. bis zum 6. Mai handwerklich gebraute Bierspezialitäten auf dem Haidplatz verkostet. Direkt danach geht es sportlich weiter: am 8. Mai findet der Regensburg Marathon statt. Der feiert heuer sein 25. Jubiläum.

Nur fünf Tage später, am Pfingstwochenende, starten die Tage Alter Musik, die bis zum 16. Mai dauern.

Musica Humana 430 aus Polen bei den Tagen Alter Musik 2015
Musica Humana 430 aus Polen bei den Tagen Alter Musik 2015 Foto: MZ-Archiv/altrofoto.de

Ebenfalls am Pfingstwochenende beginnt die diesjährige Maidult, die bis zum 29. Mai andauern wird.

Die Dult überschneidet sich damit mit den Bayerischen Theatertagen, die in diesem Jahr in Regensburg stattfinden. Von 28. Mai bis zum 10. Juni präsentieren sich die Bayerischen Theater unter dem Motto „Wildes Bayern Dranbleiben!“ in der Domstadt.

Das erste halbe Jahr schließt dann wieder das MZ-Kinderbürgerfest ab, das heuer am 12. Juni wieder in den Regensburger Stadtpark lockt. Zumindest für die jüngere Generation mehr als ein Trost darüber hinweg, dass 2016 ein (Erwachsenen-)Bürgerfest-freies Jahr ist.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht