MyMz
Anzeige

Szene

DJ Pierre öffnet Club in alter Suite 15

Der 32-Jährige übernimmt die bisherigen Räume der beliebten Regensburger Disco. Sein Club macht nur am Wochenende auf.
Von Marion Koller, MZ

In den Räumen der bisherigen Suite 15 eröffnet DJ Pierre van Hooven einen neuen Wochenend-Club.
In den Räumen der bisherigen Suite 15 eröffnet DJ Pierre van Hooven einen neuen Wochenend-Club. Foto: Van Hooven

Regensburg.Der umtriebige Funkhaus-Moderator DJ Pierre lässt die historische Kapelle in der Adolph-Kolping-Straße 5 umbauen, wo bislang die Suite 15 residiert. Am 4. September wird die große Eröffnungsfeier steigen. „Weekend“ wird der neue Club heißen, weil er nur freitags und samstags aufsperrt.

DJ Pierre van Hooven übernimmt den Club als Geschäftsführer. Sein Geldgeber möchte anonym bleiben.

Die Suite 15 von Sascha Almahmoud, die seit dem Frühjahr 2012 in der Adolph-Kolping-Straße das Partyvolk anzog, wird Ende Juli endlich in die neuen Kellerräume im Parkhaus am Petersweg ziehen.

DJ Pierre, der auch bei Dult-TV auftrat, erfüllt sich mit dem Einstieg in die Disco-Szene einen Traum. „Ich habe lange als DJ aufgelegt und möchte jetzt einen richtig guten Club machen – so wie ich mir das schon immer vorgestellt habe“, sagt er zur MZ. Ein gemischtes Publikum im Alter zwischen 18 und 26, „angesagte Musik“ – Electro, House, Black, aktuelle Charts – und speziellen Service versteht der 32-Jährige darunter.

„Ich möchte etwas anbieten, was Regensburg noch nicht hat“, erklärt der Moderator. „Die Leute sollen reinkommen und sich sofort wohlfühlen.“ Pierre van Hooven hat vor, Rapper wie Kay One oder das freizügige Sternchen Micaela Schäfer einzuladen. Das „Weekend“ wird freitags und samstags voraussichtlich ab 23 Uhr öffnen.

Pierre van Hooven stammt aus München, seine Eltern und die Schwester leben dort. Nach der Mittleren Reife und einem Jahr als freier Mitarbeiter bei Radio Gong in der Landeshauptstadt ist er 2009 an die Donau gezogen. Beim Funkhaus Regensburg absolvierte er ein Volontariat.

„Ich lebe sehr gerne hier“, erzählt der 32-Jährige, der bekannt ist wie ein bunter Hund.

Mister Pierre hat heute exklusiv was zu verkünden! Ja ok, die Info, dass er einen neuen Club eröffnet ist schon ein...

Posted by Willkommen im Club on Donnerstag, 25. Juni 2015

Bei Gong fm in Regensburg moderiert er derzeit als freier Mitarbeiter drei bis vier Sendungen in der Woche. Seine markante, etwas knarzige Stimme erkennt man sofort. Ansonsten feiert er gerne – in Clubs oder bei den Eckert-Beach-Partys – und hält Kontakt zu einem riesigen Freundeskreis.

Freitags moderiert er häufig von 18 bis 22 Uhr. Eine Stunde später wird er ab September das „Weekend“ aufsperren. „Meine Radiosendung bleibt davon unberührt“, versichert Pierre van Hooven.

Umfrage

Insolvenzverfahren und Neueröffnungen

Gibt es in Regensburg zu viele Discos?

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht