MyMz
Anzeige

Heirat

Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria

Von Mode bis Versicherung: Fragen rund ums Heiraten werden am 10. Januar in Regensburg auf einem Donau-Schiff beantwortet.

Die Modenschauen um 13 und 15 Uhr bilden die Highlights der Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria.
Die Modenschauen um 13 und 15 Uhr bilden die Highlights der Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria. Foto: Archiv / Photo-Studio Büttner

Regensburg.Es sind die heimeligen Tage im Jahr, die manchen Herren zum Romantiker werden lassen. Ist doch Weihnachten das Fest der Liebe. Da verwundert es nicht, dass viele Damen in den vergangenen Tagen mit einem Heiratsantrag überrascht wurden. Schon gleich wollen die Gästeliste aufgestellt und der perfekte Termin gesucht werden.

Alle Verliebten und Verlobten, die ihrer Hochzeit entgegenfiebern, finden zahlreiche Ideen und aktuelle Trends auf der 12. Hochzeitsmesse der Regensburger Personenschifffahrt Klinger unter dem Motto „Heiraten auf der Donau“. Auf der MS Fürstin Gloria, die generell an jedem dritten Freitag im Monat offizielles Standesamt der Stadt Regensburg ist, beantwortet eine handverlesene Ausstellerschar am Sonntag, 10. Januar, von 11 bis 17 Uhr sämtliche Fragen rund ums Heiraten. „Wir haben diesmal einige neue Partner dabei und können dadurch eine größere Vielfalt bieten“, freut sich Susa Völkl, Geschäftsführerin der Regensburger Personenschifffahrt Klinger GmbH, und ergänzt: „Wir liefern unseren Messebesuchern nicht nur Informationen, sondern etwas für alle Sinne, also auch etwas zum Probieren, Fühlen und Schmecken.“

Ausfallversicherung gefällig?

Getreu dem Credo „weniger ist mehr“ wird aus jeder vertretenen Branche auch dieses Mal nur ein Aussteller an Bord sein. „Wir halten die Zahl der Partner überschaubar und exklusiv, das hat sich bewährt“, sagt Völkl.

Von der Hochzeitsausfallversicherung über den Blumenschmuck, die Trauringe und den Tanzunterricht für Brautpaare bis hin zur Schönheit von Kopf bis Fuß präsentieren die Experten Lösungen für individuelle Arrangements. Sie geben den interessierten Heiratswilligen Tipps und Anregungen zu verschiedensten Fragestellungen, wobei die Fachleute genau wissen, was 2016 angesagt ist.

Die Aussteller

  • Für die Feier

    Hochzeitsfahrten im Oldtimer, Wörth an der Donau; Blumen Schmucker, Nittenau; Criollo Chocolaterie Confiserie, Bodenwöhr; Fotostudio Schwarz, Bodenwöhr; Simone Gebsattel Events (Hochzeitsplanung), Riedenburg; Tanz & Show Katharina Drescher, Regensburg; Restaurant Seerano, Wackersdorf; StS Versicherungsmakler GmbH, Lappersdorf; Wendepunkte feiern – freie Trauungen, Regensburg.

  • Für Mode und Outfit

    Ellis Brautparadies, Tegernheim; Nails by S.T. (Make-Up, Frisuren / Styling, Nägel), Regensburg; Schmuckkasterl, Regensburg.

  • Heiraten auf der Donau

    Kontakt: Regensburger Personenschifffahrt Klinger. Informationen gibt es im Internet auf www.heiraten-auf-der-donau.de .

„Seit einiger Zeit entwickelt sich auch in Deutschland die Hochzeit immer mehr zum Event, weshalb die Hochzeitsplanung inzwischen viel weiter gefasst wird und oft sämtliche Details von der Einladung bis zum Gastgeschenk aufeinander abgestimmt werden“, weiß Event- und Hochzeitsplanerin Simone Gebsattel, die Feiern hierzulande sowie in Italien und den USA realisiert.

Freie Trauungen zunehmend beliebt

Nach Einschätzung der freien Theologin Angelika Schindlbeck erfreuen sich freie Trauungen einer zunehmenden Nachfrage: „Das sind meist Paare, denen die standesamtliche Trauung zu kurz oder zu formal ist und die aus verschiedenen Gründen kein religiöses Ritual wollen, aber trotzdem ihre Liebe einzigartig feiern möchten.“ Als Ambiente für solch einzigartige Hochzeitsfeiern stellt beispielsweise die Regensburger Personenschifffahrt Klinger ihre Flotte vor. „Wir freuen uns, dass für Sommer 2016 schon eine Handvoll Brautpaare unsere neue Siebnerin für ihre Feier gebucht haben“, verrät Susa Völkl. Das Holzschiff biete durch seine Ursprünglichkeit einen außergewöhnlichen Kontrast zur „Hochzeit in Weiß“.

Ein festlich geschmückter Oldtimer als Brautauto bildet das Entree der Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria direkt neben der Eisernen Brücke in Regensburg.
Ein festlich geschmückter Oldtimer als Brautauto bildet das Entree der Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria direkt neben der Eisernen Brücke in Regensburg. Foto: Archiv / Photo-Studio Büttner

Das Entree zur Hochzeitsmesse auf der MS Fürstin Gloria, direkt an der Eisernen Brücke in Regensburg (Anleger 10, Werftstraße), können die Besucher nicht übersehen. Ein festlich geschmückter Oldtimer, der inklusive Chauffeur gemietet werden kann, wird dort als Brautauto ausgestellt.

Selbstverständlich werden auf der Messe auch Brautkleider und exklusive Herrengarderobe gezeigt. In den Modenschauen um 13 und um 15 Uhr führen Models aktuelle Mode für die Braut und den Bräutigam vor. Bei der Verlosung jeweils unmittelbar im Anschluss können die Besucher zahlreiche Preise der Ausstellungspartner gewinnen, die darüber hinaus besondere Messerabatte anbieten.

Die Hochzeitsmesse, bei der Völkl wieder mit mehreren hundert Besuchern rechnet, eignet sich also für einen unterhaltsamen und interessanten Sonntagsausflug, zumal die Gäste auf der MS Fürstin Gloria mit einem Glas Sekt empfangen werden und sich an Bord auch Kaffee und Kuchen oder einen kleinen Imbiss genehmigen können. Der Eintritt ist frei.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht