MyMz
Anzeige

Konzert

Tom Jones sagt Auftritt im Schloss ab

Der Tiger liegt flach, sein Auftritt bei den Regensburger Festspielen fällt aus. Die Ticketschalter nehmen die Karten zurück.
Von Marianne Sperb, MZ

Tom Jones beim Festival in Carhaix/Frnkreich am 17. Juli: Da war er noch gesund. Sein Konzert in Regensburg hat er jetzt abgesagt: Der Tiger ist heiser.
Tom Jones beim Festival in Carhaix/Frnkreich am 17. Juli: Da war er noch gesund. Sein Konzert in Regensburg hat er jetzt abgesagt: Der Tiger ist heiser. Foto: dpa

Regensburg.Riesenenttäuschung für rund 2500 Fans, die sich teilweise schon seit Monaten gefreut hatten auf das Konzert mit Sir Tom Jones: Der Tiger liegt flach. Sein Auftritt bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen am Donnerstag fällt aus – ersatzlos.

Der britische Sänger leidet laut Veranstalter Reinhard Söll von Odeon Concerte an einer Infektion der oberen Atemwege. Tom Jones bedauere die Absage sehr und entschuldige sich bei seinen Fans für die Unannehmlichkeiten, heißt es in der Pressemitteilung des Tour-Managements, die Söll am Mittwoch kurz nach 14 Uhr in die Welt schickte und die bei der Netzgemeinde einschlug wie eine Bombe.

So kurzfristig kein Ersatz möglich

„Leider haben wir gerade eine sehr schlechte und leider auch extrem kurzfristige Nachricht bekommen“, meldete Söll. In der Kürze der Zeit sei es auch nicht nicht möglich, einen adäquaten und vom Publikum akzeptierten Ersatz zu engagieren. Das Konzert wurde deshalb komplett abgesagt. Gelöste Karten werden jeweils an der Vorverkaufsstelle rückerstattet, an der die Karten gekauft wurden.

Der Fall Elton John gibt den Fans von Tom Jones Hoffnung: Der „Rocket Man“ hatte 2013 seinen Regenburger Auftritt bei den Schlossfestspielen krankheitsbedingt canceln müssen. 2014 holte er das Konzert nach; es wurde zum Festival-Höhepunkt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht