MyMz
Anzeige

Mobilität

Elektro-Tanke neben der Kirche

Bei der Kirche St. Anton im Regensburger Kasernenviertel kann man jetzt sein Elektrofahrzeug aufladen.

Pfarrer Wolfgang Reischl und Kirchenpfleger Helmut Schreib begutachten die neue Ladesäule. Foto: Katharina Paul
Pfarrer Wolfgang Reischl und Kirchenpfleger Helmut Schreib begutachten die neue Ladesäule. Foto: Katharina Paul

Regensburg.In Sankt Anton kann man ab sofort während des Gottesdienstes nicht nur geistlich Kraft schöpfen, sondern zugleich sein Hybrid- oder Elektrofahrzeug aufladen.

Die Kirchenverwaltung hat im Herbst diesen Jahres beschlossen, auf dem Kirchenparkplatz in Zusammenarbeit mit der REWAG eine Ladesäule für E-Autos zu installieren.

Den Anstoß dazu gab der Pfarrei Sankt Anton die Sorge um die Luftreinhaltung in der Stadt Regensburg, sowie der dringenden Wunsch, aktiv Maßnahmen gegen den Klimawandel vorzunehmen.

„Die Ladesäule mit Anschlussmöglichkeiten für zwei Fahrzeuge steht selbstverständlich auch Elektromobilisten unter den Eltern unserer Kindergartenkinder zur Verfügung“, betont Pfarrer Wolfgang Reischl. Und weiter: „Hiermit will die Pfarrei in Regensburg einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Klimaziele in unserer Stadt leisten.“ (er)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht