MyMz
Anzeige

Kriminalität

Mann überfällt Regensburger Ibis-Hotel

Der Täter hebelte eine Kasse in dem Hotel in der Furtmayrstraße auf und flüchtete. Er trug ein Totenkopfhalstuch.

Der Täter erbeutete einen vierstelligen Euro-Betrag. Foto: Stein/dpa
Der Täter erbeutete einen vierstelligen Euro-Betrag. Foto: Stein/dpa

Regensburg.Am Samstagmorgen, 3. November, gegen 5.30 Uhr, bemerkte ein Angestellter des Ibis-Hotels in der Furtmayrstraße einen Mann, der sich an der Kasse im Eingangsbereich zu schaffen machte. Als er sich dem Mann näherte, ergriff dieser in Richtung Landshuter Straße die Flucht. Dabei riss der flüchtende Täter beide Glasschiebetüren aus der Verankerung.

Der unbekannte Täter hatte die Kasse aufgehebelt und einen Bargeldbetrag im vierstelligen Bereich entwendete. Zudem entstand an den Glastüren erheblicher Sachschaden. Der Unbekannte war circa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur, bekleidet mit einer Tarnfleckjacke und mit einem Totenkopfhalstuch maskiert. Zeugen sollen sich unter Telefon (09 41) 5 06-20 01 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd melden.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht