MyMz
Anzeige

Polizei

Kriegerdenkmal in Regensburg beschädigt

Die Täter rissen laut Polizeibericht mehrere Pflastersteine aus dem Boden und benutzten diese für eine Feuerstelle.

Die Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen. Symbolfoto: Breu
Die Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen. Symbolfoto: Breu

Regensburg.Unbekannte Täter richteten nahe der St.-Konrad-Kirche im Stadtnorden einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro an. Die Vandalen rissen am Kriegerdenkmal mehrere Pflastersteine aus dem Boden und benutzten diese für eine Feuerstelle. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht