MyMz
Anzeige

Kriminalität

Nazi-Parole in Auto geritzt

Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt. Ein unbekannter verkratzte die Motorhaube eines schwarzen Audi.

Regensburg.Ein bislang unbekannter Täter ritzte in der Reichenberger Straße verfassungsfeindliche Wörter in den Lack eines Pkw. Auf Nachfrage teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz mit, dass es sich um eine rechtsextreme Parole handelt.

Der Täter ritzte die Parole in der Zeit von Freitag, 21 Uhr, bis Sonntag, 15 Uhr, mit einem spitzen Gegenstandin den Lack der Motorhaube eines schwarzen Audi A4. Dem Fahrzeugeigentümer entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei Regensburg bittet um Hinweise unter der Rufnummer (0941) 506 2888.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht