MyMz
Anzeige

Verein

Ruslem Demirov verteidigt den Titel

Die Schützengesellschaft Konradsiedlung kürte ihre Meister und Könige
Josef Eder

Die Schützenkönige und Meister Foto: Eder
Die Schützenkönige und Meister Foto: Eder

KONRADSIEDLUNG.Ruslem Demirov ist der 63. König der Schützengesellschaft Konradsiedlung. Demirov konnte seinen Titel verteidigen. Der König, der seit dem Vorjahr schon den Thron innehat, wurde in der Schießanlage Regensburg-Nord an der Aussiger Straße von Schützenmeister Jürgen Frische und Sportleiter Markus Sigler proklamiert. Die Knackerkette holte sich Klara Vielgrader. Die Kette mit den knackfrischen Brezen ging an Thomas Singer. In dessen Vertretung übernahm Frische die Kette des dritten Königs.

Den nur bei der SG Konradsiedlung ausgeschossenen Titel „Sonderkönig“ trägt für ein Jahr Michael Jupke (30-Teiler) vor Robert Dietl und Sarah Weiss. Die Meisterscheibe holte sich Jupke mit 102,1 Ringen. Auf Glück war Sportleiter Markus Sigler (9,4 Teiler) der treffsicherste Schütze, sodass sein Schuss nur Millimeterbruchteile von der Mitte der elektronischen Trefferanzeige aufleuchtete.

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft: Herren: 1. Demirov 189,625 Ringe im Jahresschnitt, 2. Philipp Wurm 186,5; Herren II: 1. Sigler 190,375, 2. Alfred Zier 182,75; Herren III: 1. Gerd Weiß 188,375; Damen I: 1. Vielgrader 182,375; Damen III: Inge Hofmann 181,375.

Das Schützenhaus wurde vor drei Jahren mit digitalen Trefferanzeigen ausgerüstet. Seit 13 Jahren betreiben die Konradsiedler zusammen mit Adler Sallern die Anlage. Schützenmeister Frische gab die Termine bekannt: Am 23./24. März ist Theaterabend in St. Konrad. Der Dultauszug ist am 10. Mai, am 8. Juni findet das Grillfest statt und am 29. Juni der Ausflug. Vom 5. bis 17. Oktober findet nach dreijähriger Pause wieder eine Stadtmeisterschaft, erstmals zusammen mit der Landkreismeisterschaft und einem Preisschießen statt. Austragungsort ist das Leistungszentrum Höhenhof. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht