MyMz
Anzeige

Mit Steinschleuder Schöpfwerk beschädigt

In der Glasfront der Anlage im Regensburger Westen sind mehrere Einschusslöcher. Der Schaden: mindestens 10 000 Euro.

Foto: Breu

Westenviertel.Ein Täter oder mehrere bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Mittwoch, 27. Mai, bis Mittwoch, 10. Juni, die Glasfront des Schöpfwerks Regensburg-West im Donaupark beschädigt. Dies meldete die Verkehrspolizei am Freitag.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand schossen der oder die Täter mehrmals mit einer Steinschleuder auf die Glasfront des Gebäudes und verursachten hierdurch mehrere Einschusslöcher. Der Schaden, der nur durch einen kompletten Austausch der Fensterfront behoben werden kann, beläuft sich auf mindestens 10 000 Euro.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Regensburg unter der Telefonnummer (09 41) 5 06 29 21 in Verbindung zu setzen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht