MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Marihuana im BH versteckt

Eine 26-Jährige hatte die Drogen in ihrem Büstenhalter. Die Polizei fand das Marihuana aber dennoch.

Die Frau versteckte die Drogen im BH. Foto: Christin Klose/dpa
Die Frau versteckte die Drogen im BH. Foto: Christin Klose/dpa

Regensburg.Der Verdacht drängte sich auf: Laut Angaben der Polizei roch eine 26-Jährige aus dem Landkreis Regensburg, die die Beamten am Dienstag gegen 23 Uhr in Reinhausen kontrollierten, derart nach Marihuana, dass sie eine Durchsuchung anberaumen mussten.

Weil aber Durchsuchungen dieser Art lediglich Polizisten vornehmen dürfen, die das gleiche Geschlecht haben, wie die verdächtige Person, musste die 26-Jährige mit auf die Polizeiwache, wo sie von einer Polizistin durchsucht wurde. Die wurde schließlich fündig: Bei der Durchsuchung des Büstenhalters fanden die Beamten schließlich ein kleine Menge Marihuana.

Auf Nachfrage der Mittelbayerischen teilte Polizeikommissar Thomas Hasler von der Regensburger Polizeiinspektion Nord mit, dass Durchsuchungen dieser Art notwendig werden und legitim sind, wenn sich ein entsprechender Verdacht ergibt. Die Beamten müssten dabei aber stets die Verhältnismäßigkeit im Blick haben und die Menschenwürde wahren.

Gegen die bereits Amtsbekannte wurde schließlich ein Verfahren wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetzes eingeleitet. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht