MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Unbekannter verschandelt Merkel-Plakate

Die Polizei ermittelt im Fall von verunstalteten Wahlplakaten. Merkel-Plakate beschriftete der unbekannte Täter auch.

Die Polizei sucht nach dem Mann, der in der Frankenstraße Wahlplakate beschmiert hat. Foto: Bastian Winter
Die Polizei sucht nach dem Mann, der in der Frankenstraße Wahlplakate beschmiert hat. Foto: Bastian Winter

Regensburg.Ein bislang unbekannter Täter verunstaltete am Mittwoch gegen 17 Uhr mehrere Wahlplakate in der Frankenstraße. Mit blauer Farbe schrieb er auf Plakate, auf denen die Bundeskanzlerin abgebildet ist, „Jüdin unter falschem Namen“. Zeugen konnten einen ca. 35-jährigen und 180 Zentimeter großen Mann bei seiner Tat beobachten. Bisher konnte der Täter aber nicht ermittelt werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht