MyMz
Anzeige

Stimmungsbild

Mehrheit wünscht sich eine Stadthalle

Der Regensburg-Trend 2017 zeigt: Der Großteil der Bürger vermisst ein Kultur- und Kongresszentrum in der Stadt.

Am Ernst-Reuter-Platz ist die Lösung für ein RKK in Sicht. Foto: Haala
Am Ernst-Reuter-Platz ist die Lösung für ein RKK in Sicht. Foto: Haala

Regensburg.Regensburg ist ein aufstrebender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort. Zahlreiche Global Player bieten in der Boomtown anspruchsvolle Arbeitsplätze. Es gibt drei Hochschulen mit mehr als 30 000 Studierenden. Die Unternehmen und Wissenschaftler wünschen sich ein Kultur- und Kongresszentrum (RKK). Für den Regensburg-Trend 2017 hat unser Medienhaus Bürger befragen lassen, ob sie eine Stadthalle wollen. Mehr als 60 Prozent sind dafür.

Das Projekt ist bislang an der Standortfrage gescheitert. Doch für den Ernst-Reuter-Platz scheint sich jetzt ein Konsens abzuzeichnen, vorausgesetzt es müssen kaum Bäume fallen. Die Tage des Wirsing-Hochhauses dagegen sind gezählt.

MZ-Autorin Marion Koller hat für den Regensburg-Trend mit drei Insidern die wichtigsten Fragen zum RKK diskutiert. Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen MZ-Printausgabe und in unserem ePaper unter www.mittelbayerische.de/epaper.

Lesen Sie außerdem:

Die MZ stellt das Ranking der beliebtesten Regensburger Politiker vor. OB Joachim Wolbergs stürzt in den Umfragewerten ab.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht