MyMz
Anzeige

Grafik

Korruptionsaffäre: Die Netzwerker

Die Verstrickungen von Bauen, Politik und Sport in Regensburg sind vielfältig. Wir haben das Geflecht entwirrt.

Der Ex-Oberbürgermeister der Stadt Regensburg Hans Schaidinger (li.) zusammen mit Oberbürgermeister Joachim Wolbergs: Gegen beide wird wegen Verdachts auf Bestechlichkeit ermittelt. Foto: dpa
Der Ex-Oberbürgermeister der Stadt Regensburg Hans Schaidinger (li.) zusammen mit Oberbürgermeister Joachim Wolbergs: Gegen beide wird wegen Verdachts auf Bestechlichkeit ermittelt. Foto: dpa

Regensburg.Ein Oberbürgermeister, ein millionenschwerer Bauträger und dessen früherer Mitarbeiter sitzen in Untersuchungshaft. Ein Alt-OB und ein früherer Fraktions-Chef stehen ebenfalls unter Verdacht. Die Verstrickungen von Politik, Sport und Bauen sind in Regensburg vielfältig. Inge Brunner, Lissi Knipl-Zörkler, Andrea Fiedler und Ernst Waller haben das Geflecht entwirrt und grafisch dargestellt. Hintergründe, Berichte und eine Chronologie zum Korruptionsskandal finden sie hier.

Fahren Sie mit der Maus über die Symbole, um die Infotexte zu lesen. In der mobilen Version klicken Sie auf die Symbole.

Lesen Sie außerdem:

Packt es der Jahn ohne Tretzel? Immer wieder glich der Unternehmer ein dickes Minus in den Bilanzen aus. Nun wird es von ihm keine Millionen mehr geben.

Der Fußball-Klub und die Regensburger Volksvertreter waren immer eng verflochten. MZ-Redakteur Jürgen Scharf blickt zurück.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht