MyMz
Anzeige

20. Corona-Todesfall im Kreis Schwandorf

Eine 78-jährige Frau ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Eine Neu-Infektion gab es seit Wochen nicht.

Das Schwandorfer Landratsamt meldet den 20. Todesfall in der Corona-Pandemie.
Das Schwandorfer Landratsamt meldet den 20. Todesfall in der Corona-Pandemie. Foto: Dietmar Zwick

Schwandorf.Das Schwandorfer Landratsamt hatte am 25. Juni mitgeteilt, dass von den 508 bekannten Fällen im Landkreis noch zwei aktiv sind. Jetzt ist eine dieser Personen im Klinikum Amberg gestorben. Wie das Landratsamt schreibt, handelt es sich dabei um eine 78-jährige Frau aus dem nördlichen Landkreis. Die andere Person, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatte, ist mittlerweile wieder gesund.

Neue Infektionen mit dem Coronavirus sind nicht zu vermelden. Die Gesamtbilanz sieht aktuell so aus:

  • bestätigte Infektionen: 508
  • Genesene: 488
  • aktive Fälle: 0
  • Verstorbene: 20

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei 0,00.

Pandemie

Die Corona-Helfer der Polizei

Immer wieder melden Bürger den Behörden im Landkreis Schwandorf Regelverstöße. Böser Wille spielt dabei selten eine Rolle.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht