MyMz
Anzeige

23-Jähriger wird schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Autobahn A 6: Ein Mann aus dem Landkreis Schwandorf hat sich mit seinem Auto überschlagen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Foto: Wolfgang Schreiner, VPI Amberg
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Foto: Wolfgang Schreiner, VPI Amberg Foto: Wolfgang Schreiner, VPI Amberg/Wolfgang Schreiner, VPI Amberg

Illschwang.Am Dienstag, 2. Juni, gegen 22.15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Bewohner des Landkreises Schwandorf mit seinem VW-Amarok die Autobahn A 6 in Richtung Waidhaus. Etwa zwei Kilometer vor der Ausfahrt Amberg-West kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Anschließend wurde sein Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und gegen die rechte Schutzplanke geschleudert.

An der Planke wurde das Auto in die Luft katapultiert, es überschlug sich mehrmals auf dem Grünstreifen und prallte gegen mehrere Bäume. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum Amberg gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden; außerdem wurden vier Schutzplankenfelder beschädigt. Die Höhe des gesamten Sachschadens wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten auf ca. 55 000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei Amberg bittet mögliche Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer (0 96 21) 890-430 zu melden.

Mehr Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht