MyMz
Anzeige

27-Jähriger beleidigt Frau auf Facebook

Die Quittung für sexistische Angriffe auf eine Nittenauerin erhält der Täter in Form einer Anzeige wegen übler Nachrede.

Besuch von der Polizei erhält der 27jährige Täter. Foto: Rene Ruprecht/dpa
Besuch von der Polizei erhält der 27jährige Täter. Foto: Rene Ruprecht/dpa

Nittenau.Dass immer wieder Beleidigungen und Hasskommentare in den Sozialen Netzwerken verbreitet werden, ist bekannt. Auch die PI Burglengenfeld ermittelt aktuell in einem solchen Fall. Demnach fertigte ein 27jähriger Arbeiter aus Nittenau auf Facebook einen Eintrag, bei dem er die Telefonnummer einer 26jährigen Nittenauerin veröffentlichte. In dem Post beleidigte er sie mit sexistischen Ausdrücken und forderte andere Facebook-Nutzer auf, sich jederzeit bei der Frau telefonisch zu melden, wenn man „bestimmte Bedürfnisse“ hätte. Der Facebook-Eintrag wurde zwischenzeitlich gelöscht, nicht jedoch die polizeilichen Ermittlungen wegen Beleidigung und übler Nachrede gegen den 27jährigen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht