MyMz
Anzeige

Schützenverein

40 Teilnehmer waren in Roding am Start

Bei „Waldeslust“ wurden die Sieger des Winter- und Königsschießens geehrt. Neue Schießstände bereiteten keine Probleme.
Von Otto Rappl

Die Sieger mit der Schützenmeisterin Petra Hirsch (Dritte von links, hinten) und Gauschützenmeister Tamme (links)
Die Sieger mit der Schützenmeisterin Petra Hirsch (Dritte von links, hinten) und Gauschützenmeister Tamme (links)

Maxhütte-Haidhof.Der Schützenverein Waldeslust hielt in seinem Schützenheim die Feier zur Königsproklamation ab. Werner Schwabenbauer, Tamara Wühr, Marianne Wullinger und Julian Meingast kamen zu Königswürden.

Zum Höhepunkt des Vereinsjahres konnte Schützenmeisterin Petra Hirsch zahlreiche Mitglieder im Vereinsheim begrüßen. Sie dankte den Schießleitern Manfred Hirsch, Werner Schwabenbauer und Stefan Perras für die Durchführung des Winterschießens. Der Wettbewerb sei zum ersten Mal auf der elektronischen Schießanlage durchgeführt worden. Vom höchsten Fest in einem Schießjahr sprach auch Gauschützenmeister Dirk Tamme.

Das Winterschießen mit Königsschießen sei jetzt beendet und er sehe diesen Wettbewerb auch als gutes Training für die bevorstehenden Gau- und Landesmeisterschaften. Er wünsche den neuen Königen alles Gute und hoffe, dass sie mit Stolz die Königsketten auf den verschiedenen Veranstaltungen tragen. Mit den neuen elektronischen Schießständen sei der Verein auf dem neuesten Stand der Technik. Die Siegerehrung nahm dann Schießleiter Manfred Hirsch vor. An elf Schießabenden seien 40 Teilnehmer an den Start gegangen. Man sei mit der Anzahl der Teilnehmer sehr zufrieden und die Abwicklung auf den neuen Schießständen sei ohne Probleme über die Bühne gegangen.

Ergebnisse bei den „Waldeslust“-Schützen

  • Winterschießen Luftgewehr:

    1. Stefan Riebeling 477,8 Ringe, 2. Patrick Ebensberger 469,9 R., 3. Cascaya Schade 458,1, 4. Tamara Wühr 446,4 R., 5. Leni Hinterwimmer 437,2 R.

  • Luftgewehr Auflage:

    1. Max Meingast 511,8 R., 2. Marianne Wullinger 511,6 R., 3. Edeltraut Amelang 499,8 R., 4. Johann Reinwald 496, 5. Petra Hirsch 488,4 R.

  • Luftpistole:

    1. Stefan Perras 453,7 R., 2. Dominik Krempl 443,6 R., 3. Werner Schwabenbauer 429,7, 4. Manfred Hirsch 416,6 R., 5. Patrick Ebensberger 401,5 R.

  • Luftpistole Auflage:

    1. Max Meingast 475,5, 2. Marianne Wullinger 449,6 R., 3. Johann Reinwald 413 R., 4. Edeltraut Amelang 399,2 R.

  • Jugendpokal:

    1. Leni Hinterwimmer 16,4 Teiler, 2. Julian Meingast 30,3 T., 3. Moritz Bleier 299,9 T.

  • Auflage Pokal:

    1. Max Meingast 2,1 Teiler, 2. Uschi Hofrichter 8,0 T., 3. Edeltraut Amelang 14,7 T., 4. Klaus Riebeling 18,2 T., 5. Günther Fuchs 23,4 T.

  • Damenpokal:

    1. Tamara Wühr 17,0 T., 2. Cascaya Schade 45,6 T., 3. Jasmin Fuchs 76,8 T., 4. Regina Schäffer 133,5

  • Pokal:

    1. Werner Schwabenbauer 42,8 T., 2. Stefan Perras 46,9 T., 3. Patrick Ebensberger 66,2 T., 4. Manfred Hirsch 75,9 T., 5. Dominik Krempl 91,5 T.,

  • Jugendkönig:

    König Julian Meingast 38,0 T., 1. Ritter Moritz Bleier 72,5 T., 2. Ritter Leni Hinterwimmer 86,7 T.

  • Auflage:

    Königin Marianne Wullinger 3,3 T. 1. Ritter Edeltraut Amelang 16,1 T., und 2. Ritter Johann Reinwald 17,4 T.,

  • Damen:

    Königin Tamara Wühr 1,0 T., 1. Ritter Regina Schäffer 6,0 T., 2. Ritter Cascaya Schade 30,8 T.

  • Schützenkönig wurde

    Werner Schwabenbauer 30,1 T., 1. Ritter Stefan Riebeling 45,0 T., 2. Ritter Tobias Oegl 45,2 T.

  • Das beste Plattl

    erzielte Tamara Wühr mit einem 1,0 Teiler. (bor)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht