MyMz
Anzeige

Schwandorf

65 Mitarbeiter erfüllen Autowünsche

Der neue BMW X 4 wurde in den neu gestalteten Räumen des Autohauses Lell am Standort in Schwandorf vorgestellt.
Regina Suttner

Baptist Lell, Inhaber der BMW Unternehmensgruppe nördliche Oberpfalz, stellte den BMW X 4 im neuen Schauraum des Autohauses vor. Foto: ssu
Baptist Lell, Inhaber der BMW Unternehmensgruppe nördliche Oberpfalz, stellte den BMW X 4 im neuen Schauraum des Autohauses vor. Foto: ssu

Schwandorf.Im komplett neu umgebauten Autohaus an der Industriestraße hatte am Samstag der neue BMW X 4 Premiere. Offen, leicht, modern, mit einer einladenden Kundenlounge zeigt sich der erst vor sechs Wochen fertig gestellte neue Schauraum. Das Gebäude wurde von Grund auf umgebaut und ist zu einem modernen Ort der Begegnung und des Austausches zwischen Mitarbeitern, Kunden und Interessenten geworden.

Mit der größten Investition im Autohaus Schwandorf ist der Aus- und Umbau aller Standorthäuser nun abgeschlossen. Das Herzstück des lichtdurchfluteten Schauraumes bildet die sogenannte Driving Gallery, in der die präsentierten Automodelle im Mittelpunkt stehen. Moderne Arbeitsplätze ermöglichen den 65 Mitarbeitern am Standort Schwandorf die digitale und virtuelle Konfiguration und Präsentation des „Wunschautos" für jeden Kunden. Neu mit aufgenommen wurde der für Exklusivität stehende Bereich BMW Alpina sowie zukunftsweisend der BMW i.

Seit nunmehr 1982, also seit 36 Jahren, steht Baptist Lell, Inhaber der BMW-Unternehmungsgruppe nördliche Oberpfalz, für die Erfolgsgeschichte des Autohauses mit insgesamt 250 Mitarbeitern.

Der jüngste Spross der Münchner Autobauer, der BMW X 4, ist der Nachfolger des Erfolgsmodells aus dem Jahr 2013 und besticht in Coupéform mit einem athletischen Auftritt, gepaart mit sportlicher Eleganz.

Ausgestattet mit neuesten, intelligenten Fahrerassistenzsystemen, Concierge Service, Notruf, Smartphone sowie moderner Digitalisierung und optimaler Konnektivität begeistert der BMW X 4 weiter mit dem serienmäßigen Allradantrieb BMW xDrive. Ein besonders intensives Fahrerlebnis bei dynamischer Kurvenfahrt wird dadurch ermöglicht.

Erhältlich ist das 8cm längere und 50 Kilogramm leichtere neue Modell als Benziner mit 184, 252 oder 354 PS. Die Dieselvariante wird mit 190, 231, 265 und 326 PS angeboten. Der Einstiegspreis liegt, Modell Advantage, bei 49 700 Euro. (ssu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht