mz_logo

Region Schwandorf
Montag, 16. Juli 2018 27° 3

Schießsport

89 Schützen kämpften um den Titel

Sieben Schützenvereine beteiligten sich bei der Stadtmeisterschaft für Maxhütte-Haidhof . Den Königstitel holte sich Herbert Hartl.

  • Die Einzelsieger mit 2. Bürgermeister und Gauschützenmeister Franz Brunner (links) und Schützenmeister Wolfgang Braun (rechts) Fotos: bor
  • Mannschaftssieger und Könige

MAXHÜTTE-HAIDHOF.Der Schützenverein Alt Ponholz war Ausrichter der Stadtmeisterschaft. Es beteiligten sich sieben Schützenvereine aus dem Stadtgebiet mit insgesamt 89 Schützen. Den Titel des Stadtkönigs holte sich mit einem 30,1 Teiler Herbert Hartl vom Schützenverein Alt Ponholz. Der Schützenverein Jägerblut Rappenbügl war mit 21 Medaillen erfolgreichster Verein und stellte zudem mit 29 Schützen die meisten Teilnehmer.

Die Siegerehrung der 40. Stadtmeisterschaft fand im Schützenheim des Schützenvereins Almenrausch Diesenbach statt. Bei der Begrüßung bedauerte 1. Schützenmeister Wolfgang Braun, dass nur 89 Schützen am Start waren. Dies sei nicht übermäßig viel, wenn man die Teilnehmer der letzten Jahre in Betracht ziehe.

In diesem Zusammenhang stellte er sich die Frage, ob es wohl daran gelegen hat, dass man das Stadtgebiet habe verlassen müssen. An den Schießanlagen könne es jedenfalls nicht gelegen haben. Aber man habe jetzt in Diesenbach eine Bleibe gefunden , die deutlich besser und auch umfangreicher als das bisherige Schützenheim ist. Wenn man bei der Planung der Stadthalle weitsichtiger agiert hätte, würde sich dieses Thema wohl gar nicht stellen, sagte Braun. Aber die Angelegenheit sei jetzt abgeschlossen und man könne sich wieder voll und ganz auf den Schießsport und auf Festbesuche konzentrieren.

Diese Stadtmeisterschaft sei für den Verein wie ein Neuanfang gewesen. Der Wettbewerb konnte zügig durchgeführt werden, da immer zwölf Stände zur Verfügung standen. Dadurch entstanden keine Wartezeiten für die teilnehmenden Schützen.

2. Bürgermeister und Gauschützenmeister Franz Brunner glaubt, dass der Rückgang der teilnehmenden Schützen mit den Problemen im Jugendbereich zusammenhänge. Erst im Alter von zwölf Jahren dürfe man den Schießsport ausüben und da haben sich die meisten Jugendlichen schon für ein anderes Hobby entschieden. Deshalb sei die Jugendarbeit in den Vereinen sehr schwierig.

Man müsse andere Dinge anbieten, wie beispielsweise Bogenschießen oder den Wettbewerb mit dem Lasergewehr.

Sieger, Könige und Medaillen

  • Einzelwertung

    LG Schülerklasse: 1. Bastian Hartl Alt Ponholz, 167 Ringe

  • 2. Alexander Plank, Schwarz Berg Rappenbügl, 166 R., 3. Adrian Greger Hubertus Pirkensee, 162 R.

  • Einzelwertung LG Jugendklasse:

    1. Tatjana Hartl, Alt Ponholz, 361 Ringe, 2. Kristina Baldauf Jägerblut Rappenbügl, 346 R., 3. Andreas Schoierer, Hubertus Pirkensee, 287 R.

  • Einzelwertung LG Juniorenklasse:

    1. Lukas Bellmer Jägerblut Rappenbügl, 336 R.

  • Einzelwertung LG Damenklasse:

    1. Julia Simon, Jägerblut Rappenbügl, 394 R., 2. Tanja Hierl, Jägerblut Rappenbügl, 360 R., 3. Kathrin Duscher Jägerblut Rappenbügl, 351 R.

  • Einzelwertung LG Schützenklasse:

    1. Benjamin Moser, Jägerblut Rappenbügl, 396 R., 2. Daniel Neugebauer, Alt Ponholz, 381 R., 3. Thomas Hirsch, Jägerblut Rappenbügl, 370 R.

  • Einzelwertung LG Damenaltersklasse und Seniorinnen; 1. Andrea Hirsch, Jägerblut Rappenbügl, 368 R., 2. Rosalinde Eichinger, Jägerblut Rappenbügl, 354 R., 3. Maria Duscher, Jägerblut Rappenbügl, 351 R.

  • Einzelwertung LG Altersklasse und Senioren:

    1. Hartmut Weke, Alt Ponholz, 381 R., 2. Herbert Hartl, Alt Ponholz , 376 R., 3. Georg Hölzl, Jägerblut Rappenbügl 339 R.

  • Einzelwertung LG Auflage A:

    1. Ludwig Lindner, Alt Ponholz, 298 R., 2. Peter Birzer, Schwarzer Berg Rappenbügl, 292 R., 3. Gerd Weitzer, Plattl Leonberg, 286 R.

  • Einzelwertung LG Auflage B:

    1. Heinz Gabes, Alt Ponholz, 296 R., 2. Ludwig Humml, Alt Ponholz 291 R., 3. Marianne Wullinger, Waldeslust Roding, 291 R.

  • Einzelwertung LG Auflage C:

    1. Rudolf Hahn, Alt Ponholz 293 R., 2. Manfred Herold, Plattl Leonberg, 291 R., 3. Georg Fischer, 1859 Maxhütte, 289 R.

  • Einzelwertung LP Schülerklasse:

    1. Martin Koller, Schwarzer Berg Rappenbügl, 118 R., 2. Bastian Hartl, Alt Ponholz, 112 R.

  • Einzelwertung LP Jugend/Junioren;

    1. Thomas Mauerer, Jägerblut Rappenbügl, 348 R., 2. Franz Birzer, Jägerblut Rappenbügl, 337 R., 3. Tatjana Hartl, Alt Ponholz 323 R.

  • Einzelwertung LP Damenklasse, Damenaltersklasse und Seniorinnen:

    1. Michaela Jobst Jägerblut Rappenbügl, 312 R., 2. Regina Schäffer, Waldeslust Roding, 286 R., 3. Brigitte Hartl, Alt Ponholz 237 R.

  • Einzelwertung LP Schützenklasse:

    1. Brunner Michael Jägerblut Rappenbügl, 363 R., 2. Andreas Brunner, Jägerblut Rappenbügl, 343 R., 3. Alexander Greger, Hubertus Pirkensee, 338 R.

  • Einzelwertung LP Altersklasse:

    1. Herbert Hartl, Alt Ponholz, 357 R., 2. Wolfgang Braun, Alt Ponholz 356 R., 3. Manfred Hirsch Waldeslust Roding, 340 R.

  • Einzelwertung LP Seniorenklasse:

    1. Franz Brunner, Jägerblut Rappenbügl, 347 R., 2. Reinhold Birzer, Schwarzer Berg Rappenbügl, 325 R., 3. Peter Birzer, Schwarzer Berg, Rappenbügl, 322 R.

  • Mannschaft Luftgewehr:

    1. Jägerblut Rappenbügl 125,0 T. ( Julia Simon, Kathrin Duscher, Benjamin Moser, Andrea Hirsch), 2. Jägerblut Rappenbügl 214,8 T., (Thomas Hirsch, Tanja Hierl, Kristina Baldauf, Rosalinde Eichinger), 3. Alt Ponholz 252,4 T. ( Daniel Neugebauer, Hartmut Weke, Herbert Hartl, Tatjana Hartl)

  • Mannschaft Luftpistole:

    1. Alt Ponholz 268,5 T. ( Bernhard Hofbauer, Wolfgang Braun, Herbert Hartl, Manfred Brünnler), 2. Jägerblut Rappenbügl 377,2 T. ( Thomas Mauerer, Michaela Jobst, Franz Birzer, Florian Lang), 3. Jägerblut Rappenbügl 389,4 T. ( Andreas Brunner, Ludwig Duscher, Michael Brunner, Franz Brunner)

  • Mannschaft Auflage Luftgewehr:

    1. Alt Ponholz 67,7 T. ( Heinz Gabes, Rudolf Hahn, Ludwig Lindner), 2. Waldeslust Roding 85,6 T. ( Marianne Wullinger, Hans Reinwald, Jochen Gröschl) 3. Schwarzer Berg Rappenbügl 137,1 T. (Peter Birzer, Reinhold Birzer, Heiner Koller)

  • Stadtkönig:

    1. Herbert Hartl , Alt Ponholz 30,1 T., 2. Michael Brunner, Jägerblut Rappenbügl, 55,2 T, 3. Thomas Hierl, Schwarzer Berg Rappenbügl, 57,2 T.

  • Medaillenspiegel:

    1. Jägerblut Rappenbügl neun mal Gold, sieben mal Silber, fünf mal Bronze; 2. Alt Ponholz neun mal Gold, fünf mal Silber, drei mal Bronze; 3. Schwarzer Berg Rappenbügl einmal Gold, drei mal Silber, zwei mal Bronze; 4. Waldeslust Roding zwei mal Silber, zwei mal Bronze; 5. Plattl Leonberg einmal Silber,einmal Bronze; 6. Hubertus Pirkensee drei mal Bronze; 7. 1859 Maxhütte einmal Bronze

  • Anzahl Teilnehmer:

    1. Jägerblut Rappenbügl 29 Schützen, 2. Alt Ponholz 18 Schützen, 3. Schwarzer Berg Rappenbügl 14 Schützen, 4. Waldeslust Roding neun Schützen, 5. 1859 Maxhütte acht Schützen, 6. Hubertus Pirkensee sieben Schützen, 7. Plattl Leonbergvier Schützen, 8. Gut Schuß Roßbergeröd: kein Schütze. (bor)

Dass die Stadtmeisterschaft in diesem Jahr überhaupt stattfinden konnte, sei den Ponholzer Schützen zu verdanken. Hätten sie den Wettbewerb nicht ausgerichtet, wäre er in diesem Jahr ausgefallen. Dass die Meisterschaft außerhalb des Stadtgebietes ausgerichtet wurde, habe ihn schon etwas gestört.

Er hoffe aber, dass der Verein wieder in seine Heimatstadt zurückkehren werde. Besonders freue ihn die große Teilnahme an dieser Siegerehrung. Nach den Grußworten führten Sportleiter Lorenz Eichhammer und Schützenmeister Braun die Siegerehrung durch.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht