MyMz
Anzeige

Arbeiten für Einkaufszentrum starten

An der Regensburger Straße in Nabburg haben die ersten Maßnahmen begonnen. Es entstehen ein Rewe und vier Mieteinheiten.

Auf der Baustelle herrscht reger Betrieb. Foto: Petra Beer-Dausch
Auf der Baustelle herrscht reger Betrieb. Foto: Petra Beer-Dausch

Nabburg.Der Auftrag zum neuen Fachmarktzentrum „Einkaufszentrum im Naabtal“in der Oberpfalz ist nun unter Dach und Fach. Der Regensburger Entwickler Ratisbona Handelsimmobilien hat für das Projekt die Baugenehmigung vom Landratsamt Schwandorf erhalten und konnte bereits mit den Erdarbeiten beginnen. Auf dem bislang unbebauten, rund 18 300 ¨Meter großen Grundstück an der Regensburger Straße, soll ein Zentrum mit einem Rewe samt Getränkemarkt sowie vier weiteren Mieteinheiten entstehen. Die gesamte Verkaufsfläche ist laut Karl Heinz Mayerhöfer, dem Projektleiter von Ratisbona Handelsimmobilien, auf knapp 3 300 Meter ausgelegt. Hinzu sollen 144 Parkplätze kommen. Das Rewe-Gebäude werde nach dem Green-Building-Konzept des Einzelhandelsunternehmens konzipiert.

Dies umfasse unter anderem eine umfassende Dachbegrünung sowie eine ökologische und nachhaltige Bauweise. Mayerhöfer teilte mit: „Mit der nun erteilten Baugenehmigung und dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit den städtischen Behörden und Gremien und dem Bauamt können wir mit der Umsetzung des Vorhabens beginnen und damit die Nahversorgung in Nabburg aufwerten. Mit der nachhaltigen Bauweise und einem REWE-Markt der neuesten Generation entsteht zudem ein zusätzliches Highlight für die Stadt.“

Interview

Zeitler sieht „Nabburg“ als Projekt

Der CSU-Politiker ist ab 1. Mai der neue Bürgermeister der Stadt. Es gibt viele wichtige Themen, die er anpacken will.

Der ehemalige Bürgermeister von Nabburg Armin Schärtl ergänzte: „Das Projekt lag mir während meiner Amtszeit immer sehr am Herzen. Daher freue ich mich nun umso mehr, dass wir die Genehmigung für das Einkaufszentrum im Naabtal an meinem letzten Arbeitstag erwirken konnten. Damit kommt es jetzt dorthin, wo die Menschen es brauchen. Ein dickes Kompliment an Herrn Mayerhöfer und sein gesamtes Team!“

In den kommenden Wochen sollen die Erdbauarbeiten zur Aushebung der Baugrube durchgeführt werden, so dass im Sommer mit den Fundamentierungsarbeiten des REWE-Marktes begonnen werden könne. Parallel erfolge dabei die Erschließung des Grundstücks an die Infrastruktur durch die Stadt Nabburg. Die Fertigstellung des Fachmarktzentrums ist für das Jahr 2021 geplant.

Mehr Nachrichten aus Nabburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht